Dumme Sprüche/werde beleidigt von Mitschülern,weil ich Vegetarierin bin

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, dass sich viele Nicht-Vegetarier allein schon durch die Anwesenheit eines Vegetariers gestört fühlen. Wenn man krankheitsbedingt bestimmte Dinge nicht essen kann, z.B. wegen Diebetis oder Laktose-Intoleranz, wird das eher akzeptiert, als wenn jemand aus freiem Willen auf bestimmte Lebensmittel verzichtet. Meine Meinung: Das meisten Leute wissen, was bei der Herstellung von Fleisch so abgeht (Gammelfleisch, Turbomast, Tiertransporte, Massentierhaltung etc.). Schließlich kommt ja fast täglich was in der Glotze bzw. in der Zeitung. Da sich viele Leute aber gern Fleisch reintun, verstecken sie sich hinter der Einstellung "es ist alles ganz furchtbar, aber man kann es selbst nicht ändern". Vor allem wollen diese Leute in der Regel sich selbst und ihre Essgewohnheiten nicht ändern. Durch die Anwesenheit von Vegetariern wird diese Haltung natürlich infrage gestellt und deshalb versucht man sie als Sonderlinge zu klassifizieren. Dieses Verhalten kann man auch bei Leuten mit höherem Bildungsstand antreffen, die es eigentlich besser wissen müssten. Mein Rat: lass Dich nicht unterkriegen, auch wenn es manchmal schwer ist. Koch mal was vegetarisches (z.B. Spaghetti mit vegetarischer Bolgnese) und lade andere zum Essen ein. Wenn die Leute merken, dass man als Vegetarier auch lecker essen kann, verbessert sich die Stimmung oft.

Klasse Antwort!

4

Hallo Lotte! Ich esse Fleisch, wenn auch nur sehr wenig. Es gibt genügend Gründe, in dieser Position ein schlechtes Gewissen zu haben - habe ich auch. Wie viele Fleischesser, auch in meinem Umfeld. Überall, wo es ein begründet schlechtes Gewissen gibt, gehen Menschen verschieden damit um. Ich mache das ehrlich und souverän : Hochachtung vor allen Menschen, die aus Gründen der Nachhaltigkeit oder des Tier- / Naturschutzes Vegetarier oder Veganer sind. Andere werden mit ihrem schlechten Gewissen - ist z. B. beim Rauchen und Trinken auch so - nur fertig, indem sie auf die Gegenseite eindreschen. Es gibt natürlich auch Fleischesser mit einem guten Gewissen - weil sie andere ethische und moralische Werte ( oder keine ) haben oder Informationsresistent sind.

In Summe lebt der Vegetarier wesentlich gesünder und damit durchschnittlich auch länger als der typische Fleischesser mit seinem zu hohen Fleischkonsum. Anders kann man alle Untersuchungen nicht verstehen. Der Deutsche isst im Schnitt doppelt bis vier mal so viel Fleisch, als aus gesundheitlicher Sicht maximal vertretbar wäre. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung rät von mehr als 300-600g Fleisch die Woche aus gesundheitlicher Sicht ab. Die meisten Fleischesser essen aber mehr.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

einfach ignorieren. wenn du für dich entschieden hast kein fleisch zu essen und auf jegliche tierische produkte zu verzichten, ist das für dich doch vollkommen in ordnung. evtl. solltest du mal mit deiner lehrerin sprechen damit das thema vegetarier, veganer etc. mal im unterricht auftaucht.

Man kann auch vegetarisch sind gesund ernaehren deine mitschueler sind fast genau so wie 4 klaessler. Zeige ihnen mal ein paar fotos von natuerlichen bodybildern die sich vegetarisch ernaehren dann werden sie dich nichtmehr so viel aergern denke ich :D und falls doch einfach ignorieren denn nach einer zeit hoeren sie einfach auf dich zu aergern weil es ihnen langweilig ist und falls das nicht hilft dann wende dich doch an deine klassenlehrerin und sage ihr das deine mitschueler dich aergern weil du vegetarierin bist.

Hallo, warum erklärst Du nicht diesen unwissenden ,was Sie tagtäglich für manipulierte Mahlzeiten in sich reinfuttern ,nur weils gut schmeckt und zum weiter verzehren von anderen ,ebenso ungesunden Genveränderten Nahrungsmitteln animieren .Frage sie ganz einfach, ob Sie wissen ,warum die meisten Tiere ,die sich von Blättern ,Kräutern ,Beeren so lange überlebt haben .Lass sie selbst antworten und wirst sehen ,sie können es gar nicht. Sie kennes nichts anders und sind noch nicht reif genug nachzudenken .Ansonsten sei froh ,diesen Weg der Ernährung gewählt zu haben.Lass sie unken .Du hast Deinen Stolz über Dein Wissen und das kann Dir niemand wegnehmen. Mach weiter,Du bist auf dem richtigen Weg ein gesunder Mensch zu werden oder zu bleiben. L.G.

was Sie tagtäglich für manipulierte Mahlzeiten in sich reinfuttern ,nur weils gut schmeckt

Weil es den meisten egal ist.

5
@Fielkeinnameein

Da hast Du aber Recht und dann bei jedem F...z zum Arzt rennen und Pillen schlucken,die teilweise noch schlimmer sind. Gruß XERXES

2

Da hilft nur Selbstbewusstsein und Humor. Bin selber Vegetarier und kenne die Sprüche zu hauf, leider.

Du darfst NIE vergessen warum du kein Fleisch isst oder Vegetarier bist. Wenn du dir dessen immer bewusst bist sind die Sprüche leichter zu ertragen.

Versuche nicht andere zu "überzeugen". Das ist eine Entscheidung die jeder selbst treffen muss. Ich erkläre meine Gründe auch nur wenn jemand ernsthaft Interesse daran hat. Du musst dich dafür nicht verteidigen, die meisten verstehen das aber nicht und greifen dich an weil du anders bist als sie.

Ich wünsche dir alles, alles Gute und bleib standhaft, es lohnt sich!

Das wird mit der Zeit nicht viel besser. Die meisten Menschen glauben einfach nicht, dass man sich als Vegetarier gesund ernähren kann. Außerdem nervt es viele, wenn jemand anders ist als sie. Wenn du also weiterhin "anders" sein möchtest, wirst du damit umgehen können müssen.

Hier findest du vielleicht noch hilfreiche Tipps: http://www.gutefrage.net/frage/wie-soll-ich-meinen-freunden-familie-sagen-das-ich-vegetarier-bin

Ach übrigens, ich liebe es Fleisch zu essen. Respektiere aber jeden, der, aus welchem Grund auch immer, kein Fleisch isst. Es liegt also nicht daran, dass alle Fleischesser asozial sind.

Wer behauptet denn hier Letzteres ?

1

Es sollte immer noch jedem selbst überlassen sein, ob er sich fleischlos ernährt oder nicht.

Wenn du dich dafür entschieden hast, wirst du deine Gründe haben und die sollte auch ein Nicht-Vegetarier respektieren können.

Du brauchst dich nicht zu rechtfertigen. Sag ganz einfach, dass du dich aus für dich wichtigen Gründen dazu entschieden hast, kein Fleisch mehr zu essen, fertig.

Hallo, liebe Lotte ! Sieh es mal so: Beleidigt werden kann man nur, wenn man sich beleidigen lässt! Ich weiss, das sagt sich leicht von jemandem, der seit mehreren Jahrzehnten ohne Fleisch etc. lebt... Bitte glaub mir trotzdem oder grade deshalb: Je länger du so lebst, desto gefestigter und selbstbewusster wirst du werden und je mehr du die Hintergründe des Leids erkennst und verstehst, desto weniger können dir solche Sprüche etwas anhaben - sie machen dich nur stärker. Mein Rat: Ignore...! Irgendwann lernst du sicher zu unterscheiden, wo eine Diskussion sich lohnt und wo nicht... Gruß, Elsie :)

wieso ist eis denn nicht vegetarisch? soweit ich weiß, ist im eis doch kein fleisch? ;-)

was dein problem angeht, es wird wahrscheinlich immer welche geben, die das nicht akzeptieren und blöde sprüche loslassen. aber sicherlich gibt es auch welche, die genauso denken, bzw. es trotzdem akzeptieren. an die solltest du dich halten.

Weil dort Süßmolkenpulver enthalten war und andere Sachen können ebenfalls enthalten sein und dann ist es nicht vegetarisch,vielen Dank für die Antwort :)

0

Ich denke, in diesem Fall meint sie vegan, also den Verzicht auf jegliches tierische produkt. Und in den meisten Eissorten ist nun mal Milch oder Sahne drin...

0
@mekilue

das ist mir klar. aber vegetarisch und vegan ist nunmal nicht dasselbe ;-)

0

Gelatine lässt grüßen ;)

2

Wenn du Vegetarier / Veganerin bist, brauchst du (noch) einiges an Selbstbewusstsein. Du hast halt einen Vorteil gegenüber Fleischessern - du hast dich mit dem Thema auseinandergesetzt und kennst beide Seiten der Medaille. Die Argumente der Fleischesser sind glücklicherweise kaum haltbar und mit etwas Zusatzinfo leicht zu außer Kraft zu setzen. Allerdings ist es auch etwas abhängig davon, wie alt und reif dein gegenüber ist. Übrigens: protzen sollte man damit nicht, aber man sollte es definitiv erwähnen und auch mit den Leuten drüber diskutieren. Wer aus Überzeugung Vegetarier / Veganer ist, der sollte versuchen andere Leute ebenfalls davon zu überzeugen. Wenn es deine Freunde sind, hilf Ihnen gesund zu bleiben und gleichzeitig etwas für die anderen Lebewesen auf unserem Planeten zu tun (ist nicht nur für dein Gewissen vorteilhaft).

Die Argumente der Fleischesser sind glücklicherweise kaum haltbar und mit etwas Zusatzinfo leicht zu außer Kraft zu setzen.

:-) glücklicherweise? weil sonst dein weltbild zusammenbricht? Argumente von GUT informierten Omnis haben hand und fuß

Wer aus Überzeugung Vegetarier / Veganer ist, der sollte versuchen andere Leute ebenfalls davon zu überzeugen.

wird nur nicht klappen da mir kein Grund bekannt ist vegetarier zu werden....und der falsche weg

0
@wickedsick05

Jap, wenn die Argumente haltbar wären, würde mein Weltbild zusammenrechen. Wenn dir kein Grund bekannt ist, bist du zumindest schlecht informiert.

3
@v1nc3nt23
bist du zumindest schlecht informiert.

nein nur nicht einseitig informiert....

0
@wickedsick05

Haha ja, ich bin richtig einseitig informiert. Hab 10 Jahre Bodybuilding hinter mir. Mit Ernährung kenne ich mich ganz gut aus. Ist halt problematisch mit Leuten zu diskutieren, die gar nicht diskutieren wollen, sondern nur pöbeln ;).

3
@wickedsick05

Liest du immer nur einzelne Sätze? Der Satz danach erklärt doch, weshalb ich das erwähnt habe. Werd mir den Link anschauen. Wenn du allerdings glaubst, dass es irgendein gutes Argument für Massentierhaltung und die grauenhaften Zustände in eben diesen Einrichtungen gibt, dann täuschst du dich.

5

Wenn dir wieder einmal so ein Fleischfresser quer kommt, sag einfach, dass du nicht auf totes Fleisch stehst. Oder Tiere sind meine Freunde und meine Freunde ess ich nicht.

l.G. alexthehacker

Wenn du das nächste mal attackiert wirst dann sage das du aus Respekt vor anderen Lebewesen Vegetarier bist und das dir niemand das Recht gegeben hat die Kinder Gattungen aufzufuttern

Du hast Recht: dumme Sprüche
Und darauf reagiert man am besten gar nicht. Einfach wegdrehen und stehenlassen.

Was möchtest Du wissen?