Dumme situation mit Polizisten was kommt auf mich zu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

aber ich War so high das ich die bullen nur nach feuer gefragt hab

Das ist jedes mal wieder aufs Neue lustig, wenn uns das passiert :D

Sorry, aber da muss ich lachen :-)

Ok, zu dir:

Ich denke nicht, dass die Welt auf dich zukommt! Der Konsum von Betäubungsmittel ist erstmal nicht strafbar... der Besitz schon, aber die Kollegen können dir im Endeffekt alles, was auf der Party passiert ist, nicht nachweisen. Das heißt es bleibt der Besitz von EINEM Joint hängen... das lass ich mal unter "Eigenbedarf" fallen. Ich geh also davon aus, dass eine mögliche Anzeige eingestellt wird... außer vielleicht bei uns in Bayern, da sind die Staatsanwaltschaften immer noch ziemlich hinter Kleinstverstöße nach dem BtMG her... Eine Anklage endet hierbei aber in der Regel nur bei wenigen Tagessätzen ... Wenn du nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wirst, reden wir von einigen Sozialstunden...

Was vermutlich noch passiert: Die Kollegen werden einen Abdruck der Anzeige an die Fahrerlaubnisbehörde schicken. Diese überprüfen dann ggf. deine allgemeine Befähigung zum gefahrlosen Benutzen von Kraftfahrzeugen... Bzw. wenn du jetzt noch keinen Führerschein hast, kann es sein, dass du den mit 17/18 auch nicht bekommen wirst... (sogar ziemlich sicher, wenn man 5 Joints und 3 Bier konsumiert und dann noch weiter konsumiert...)

Evtl. Strafverfahren wegen Verstoß gegen das BtMG (den Joint den du in der Hand hattest).

Was aber aller Voraussicht nach auch geschieht:

Die Polizei meldet das der Führerscheinstelle ( glaube kaum, dass sie es nicht machen). Da du offensichtlich mehr als ""gelegentlich" kiffst, ist das ein KO-Argument für den Führerschein.

Solltest du also einen Führerschein haben, stelle dich auf ein FÄ-Gutachten und einen Entzug der Fahrerlaubnis ein. Hast du noch keinen Führerschein, verabschiede dich von dem Gedanken, den ohne Probleme zu bekommen.

Waaaaaas???Also weil ich mit 16 mit nem joint erwischt wurde darf ich mein ganzes leben nicht Fahren😫😫😫


0
@BongRipperAF

Nö, das hab ich nicht gesagt. Aber vor dem FS dürfte ein fachärztliches Gutachten oder MPU stehen.

0

Also strafrechtlich dürfte dich nichts erwarten. Die Staatsanwaltschaften stellen bei so kleinen Delikten wie ein (paar) Gramm Besitz (high zu sein ist ja nicht verboten, nur das Gras, das du noch bei dir hattest) normalerweise quasi sofort ein.

Beim Führerschein kann das mit Pech noch ein Nachspiel haben. Wenn du einen Führerschein hättest, müsstest du im schlimmsten Fall ein Jahr mit regelmäßiger Kontrolle deine Abstinenz nachweisen um ihn wiederzukriegen. Mit 16 und so einer einmaligen Aktion ist es aber eher unwahrscheinlich, dass sich das auswirken wird.

Erstmal Respekt an dich dass du so high warst und bullen nach feuer für ein Joint gefragt hast // also wenn die dich durchsucht haben und kein Weed bei dir gefunden haben dann ist auf jeden fall gut da du ja mit nem joint erwicht wurdest sage ich mal da waren c.a 03-06 drinne kenne ja deine mischverhältnisse nicht kann dir sogut wie nix passieren ist eine unzureichende menge du bekommst allerhöchstens eine vorladung von der Polizei und wenn du da noch nicht aufgefallen bist und noch nie mit ott erwischt wurdest wird das frei gesprochen da es ein einmaliges vergehen war (So war das zumindest bei mir und ich bin damals nicht zur Vorladung gegangen da ich es verpeilt hatte)

Besitz von Marihuana ist verboten. Dein Alter hast du hier nicht preis gegeben, daher weiß ich nicht, ob du Welpenschutz hast. Grundsätzlich ist eine Geldstrafe möglich.

Ich denke nichts...warst ja unzurechnungsfähig....wenns nicht übereifrige Polizisten waren, lachen die nur darüber und ersparen sich den Schreibkram.

Was möchtest Du wissen?