Dumme Gesellschaft ( wo

22 Antworten

Kann dich da gut verstehen, denn auch ich bekomme jeden Tag das Würgen wenn ich mit der Dummheit und dem egoismus der Gesellschaft konfrontiert werde. Ich finde deine Aussage auch nicht Arrogant oder der gleichen. Vielleicht mag sie auf intollerante Menschen mit beschränktem horizont so wirken, aber die meinung solcher Individuen hat hier ohnehin nix zu Suchen. Auch das anprechen auf Rechtschreibfehler finde ich sehr unterhaltsam, denn Kommunikation ist ein Werkzeug, das zur vermittlung von Informationen dient und diese Info's kommen ja an. Bei dieser Individuellen anwendung des Werkzeuges Sprache, spielt es doch wohl keine Rolle ob man mal Fehler macht. Manche gehen nach der alten-, manche nach der neuen Rechtschreibung und wieder andere schreiben einfach umgangssprachlich, weil ihnen diese Gesellschaftlichen Regeln Jacke wie Hose sind =P Wenn man mal nach dem 4-Seiten Modell der Kommunikation nach Schulz von Thun (oder so) geht, dann hast du deinem Mitmeschen in diesem Post unbewusst auf einer Seite gesagt: Ich bin schlauer als ihr! Klar stecken noch viele andere Botschaften mit in dem "Post", aber genau auf dieser Aussage bleiben sie hängen! Denn sie fühlen sich angegriffen, was wohl die ganzen recht negativen Antworten erklären dürfte. Was sie nicht Wissen: Dieses vier-Seiten Modell wird nur gelehrt, wenn du Abitur auf ner Weiterführenden Schule machst. Ergo wirst du unter normalen Umständen (mit 16) noch garnicht alles über das Werkzeug kommunikation wissen können. Der Lehrplan sieht nämlich vor die Schüler auf die Lohndumpingarbeit vor zu bereiten.

Du musst dir auch klar machen: Diese intelektuell nicht so weit entwickelten Menschen brauchen wir! Wir brauchen eine dumme Konsumgesellschaft die jeden dreck frisst, den der Fernseher anpreist. Kein halbwegs gescheiter Mensch wäre auch bereit für ein "biege Iphone 6", das für ca 100 € produziert wird, 600€ im Laden hin zu legen... Wenn man dann noch bedenkt das sich die Arbeiter in den Iphone-werken aufgrund von schlechten Lebensumständen quasi reihenweise in den Tod werfen... Und unsere Mitbürger der Gesellschaft kloppen sich um Lohndumpingarbeitsplätze wenn sie Arbeitslos sind und freuen sich über 8,50€/std. ,wundern sich aber gleichzeitig das der Lebensstandard immer weiter sinkt... Ich denke mal du kannst dir ausmalen wo das hinführt... Es hat nichts damit zu tun sich anderen überlegen zu fühlen. Manche menschen können halt den Wald vor lauter Bäumen immernoch sehen.

Zu den FIlmen möchte ich noch was sagen und ich denke ihr werdet Serien danach vielleicht etwas anders sehen. Mir fallen diese sich immer wiederholenden Muster auf, in Krimiserien zum Beispiel (CSI und wie nicht alle heißen). Es passiert ein Mord, ein Verdächtiger wird verhaftet, es passiert noch ein Mord, Verdächtiger wird frei gelassen und der letzte Mord kann in letzter sekunde verhindert werden, Happy end. Das ganze wiederholt sich dann Woche pro Woche und die Leute schauen es Oo Nachdem ich diese Regel durchschaut habe, waren diese Serien für mich irgendwie "banal" und ich konnte plötzlich verstehen warum so viele Leute diese gestellte "mittten im Leben" verblödung für voll nahmen (obwohl alles gespielt ist/ skriptet reality). Sie Wissen es nicht besser! Also, sie es ihnen nach. Ich will damit jetzt nicht sagen das der rest der Welt dumm ist, aber vielleicht wurden sie Manipuliert, gab es ja schonmal wenn man mal in die Bücher schaut. Dazu braucht man auch garnicht viel... Wenn ich mal zurückdenke, dann ist der Begriff "Salafist" z.B recht neu. Zumindest wage ich zu bezweifeln das mir jemand einen Nachrichtenausschnitt aus den 90ern mit dieser Wortwahl zeigen kann. Ebenso neu; "Nichtraucherschutzgesetz"! NIcht zu vergessen diese brechreizerzeugenden TV-debatten über Toleranz. Dabei ist mittlerweile ja schon nachgewiesen das ZDF Berichte fälscht und RTL eine Massenverblödungswaffe ist, aber Wayne? Meinungsmache halt... Ist doch normal nach der harten Lohndumpingarbeit die Glotze an zu schalten und das Gehirn ab, hat man sich nach so nem harten tag ja auch verdient, das Feierabendbier aufn Sofa! Jedoch merkt man garnicht mehr das der Fernseher die Meinung macht und nicht die Person selbst. Wer hinterfragt den einmal die Medien? Wir haben es hier also mit einem viel grundlegenderem Problem zu tun.

Diese Menschen die du suchst wirst du überall finden, manchmal genau da, wo man sie am wenigsten vermutet! Steber sind dafür glaube ich auch keine Lösung. Intelligenz und Wissen sind zwei paar Schuhe. Ich kenne viele Menschen, die gut auswendig lernen konnten und das gelernte Wissen auch anwenden konnten. Dies waren Schüler mit guten Noten. Dann kannte ich wiederrum Schüler mit sehr schlechten Noten, die in ihrer freizeit aus altem Elektroschrott Emp- Kanonen gebaut haben und hacks für Computerspiele programmierten, ohne Ausbildung! Intelligenz ist wie der ganze Rest dieser Welt, relativ. Ich kann dir nur Raten: Höre nie auf zu lernen, zu denken und mach das beste aus deinem Wissen.

Hi Luca,

ich lese mir die Kommentare von den anderen nicht durch, also hier meine unvoreingenommene, aber trotzdem nicht ganz objektive Meinung dazu:

Ich bin jetzt 25 und du sagst das, was ich auch ungefähr in dem Alter gedacht habe. Und ja: Die Leute nerven wirklich, aber sei froh, dass du dich dem Gruppenzwang entziehen konntest. Die Wahrheit ist nämlich, dass die Menschen um dich herrum in Wirklichkeit gar nicht so scheibe sind, sondern Angst haben ihre eigene Persönlichkeit zu bilden, weil sie sich der Gruppe unterordnen. Menschen, die sich in diesem Alter nicht irgeneiner Gruppe zuordnen, gelten nicht selten als Merkwürdig - die anderen Jugendlichen können dich nicht einordnen und ordnen dich dann sogleich als Sonderbar ein. Dieses Verhalten wiederum triggert dich, d.h. du kapselst dich mehr von den Leuten ab und diese kapseln sich wiederum weiter von dir ab. Ich selber denke heute, dass dies Vor- und Nachteile hat. Zum einen bleibt man sich selber treu, aber zum anderen entwickelt man derbe narzisstische Eigenschaften, wenn man nicht aufpasst. (Nicht jeder Mensch der Transformers guckt ist dumm, kann ja z.B. sein, dass der nich altes Transformers-Spieltzeug im Schrank hat und voll der Nerd ist - kann aber z.B. auch sein das der Mensch übelst Gesammtgesellschafts-Mediengestört ist und eigentlich total nett ist und nur darauf kommen muss, dass er sein Hirn mit Müll gefüttert hat) Ich will damit sagen, dass man immer überlgen sollte, dass hinter der Fassade eines Menschen viele positive Dinge stecken können. Desto älter sie werden, desto mehr kommt die richtige, gebildete Persönlichkeit raus. Wenn man nur mit Menschen befreundet sein möchte, duie genau die gleichen Interessen und Meinungen haben wie man selbst, dann geht man mit einer gewzungenen Erwartungshaltung an die ganze Sache ran - man selbst wird durch die übersteigerte Erwartungshaltung enttäuscht und dein Gegenüber verschließt sich vor dir, weil er das Gefühl hat deinen Ansprüchen nicht gerrecht zu werden.

Tatsache ist es trotzdem, dass man andere Menschen besser akzeptieren kann, wenn man selber Freunde gefunden hat, die einem den Glauben an die Menschheit wiedergeben. Dazu sollte es für dich NICHT wichtig sein jemanden zu treffen der GENAUSO über die gleichen Filme, Bücher denkt wie du, sondern jemanden, mit dem es Spaß macht Dinge zu teilen. Ich kann dir nicht sagen wo, aber wenn du denkst, dass man in einer Bücherei nur Streber kennenlernen kann, dann überleg mal, was du bist - ein Streber! Ein Nerd! Nur ebend ein freakiger Streber-Nerd! Und unter 10 Spießer-Nerds ist halt auch mal 1 freakiger Nerd bei. Wo halten sich freakige Nerds auf? Da wo auch spießer Nerds sind, aber eben auch da wo Freaks sind. Außerdem sollte man die spießigen Nerds auch nicht unterschätzen - die habens oft echt hintergründig faustdick hinter den Ohren. Da gibt es tausende Sachen, wo du Leute kenenlernst - Streng deinen Kopf an und achte auf Dinge, die NICHT AUF DEN ERSTEN BLICK erkennbar sind, z.B.: Dein lokales Hackspace, Comicladen, Independentkino (schau mal ob anner Uni in der Nähe Filmvorführungen angeboten werden, die freuen sich über enthusiastische 16 Jährige die helfen wollen), Bücherclubs an der Uni (Studienkreise sind frei zugänglich für alle Altersklassen - und nein, da sitzen keine Streber sondern ,,langhaarige Bombenleger'' (srry, ich darf das sagen (:)), Volkshochschulen, geh einfach mal zu Konzerten oder in Clubs frei nach Schnauze. Geh auf Demos, denn Menschen finden sich nicht nur in Gemeinsamen interessen, sondern auch in gemeinsamen Idealen(Aber bitte geh auf die richtigen Demos und lass dich nicht von jedem Deppen vollabern-immer schön selber denken), Fahr inne andre Stadt. Sprich mal Menschen an die einen anderen Lebensweg (da reichts nicht nur auf die Klamotten zu schaeun, aber es hilft) gewählt haben - die haben auch andere Themen. Entdecke die Welt. Da draußen gibts so viel Mehr als Schule und Gleichaltrige. Und vergiss nie, dass du selber auch nur ein Mensch bist und noch viel zu lernen hast (das solte man niemals vergessen - auch mit 50 nicht) Viel Erfolg!

Es gibt noch haufenweise gebildete Menschen. Ob die allerdings mit deiner Hybris allzu viel anfangen können, ist die Frage. Wenn du so reif bist, wie du sagst, warum hast du immer noch eine so niedrige Toleranzgrenze? Dann müsstest du doch längst erfahren haben, dass diese in der Tat trivialen Zeitvertreibe der Pubertierenden der kleinste gemeinsame Nenner dieser Altersgruppe sind, dass aber darüber hinaus viel Potential und vielseitige Interessen in ihnen stecken. Das wirst du aber wohl nicht erfahren, wenn du denkst, dass nur Cineasten und Klassikerleser überhaupt Niveau haben. also, versuch, deine Mitschüler nicht nur oberflächlich zu betrachten und zu verurteilen, sondern eure Gemeinsamkeiten zu finden.

Filme so wie chronicle?

Mag den Film Chronicle. Kennt jemand welche die ähnlich sind?

...zur Frage

Kennt ihr ähnliche Filme wie christiane F?

Mag den Film total

...zur Frage

Sind 'Reiche' im Durchschnitt denn intelligenter & schöner als Ärmere - Und wenn ja, Warum?

Eine ernst gemeinte Frage aufgrund meines subjektiven Eindrucks.

Ich spreche übrigens nicht von einer höheren Bildung sondern von angeborener Intelligenz!

Könnte das stimmen, dass Intelligenz bei reicheren Menschen höher ist und auch dass sie überdurchschnittlich schön sind??

Falls ja, was könnte der Grund dafür sein??

Danke für jede gute Antwort! :-)

...zur Frage

Welcher Film könnte man an meinen Geburtstag gucken?

Guten Tag, in 1 Woche werde ich 14. An meinen Geburtstag würde ich total gerne einen Film-Abend mit meinen 3 Freundinnen machen die bei mir Übernachten werden. Also ich mag solche Comedy oder Action Filme usw. Was ich nicht mag sind solche Fantasyfilm-Filme oder Horrorfilme.
Danke!

...zur Frage

Woran lässt sich Intelligenz bemerkbar machen?

Sicher seit ihr schon viele Menschen im Leben begegnet, jeder Mensch ist ein Idividuum und hat seine persönlichen Merkmale.

Doch ein bestimmtes Merkmal interessiert mich besonders, naja, es ist mehr eine Fähigkeit als ein Merkmal.

Ich spreche von der Intelligenz, welche heutzutage leider so gut wie ausgerottet ist...

Jedoch ist dies nicht der Punkt auf den ich kommen wollte, sondern viel mehr die optische Wahrnehmung von der Intelligenz.

Natürlich spielen viele Aspekte und Faktoren eine Rolle im Bezug auf die Wahrnehmung der Intelligenz, aber ich möchte nicht ins Detail gehen, nein, ich will es verallgemeinert haben.

Woher erkennt ihr ob eine Person intelligent bzw. schlau ist?

Ist es bloß ein Gefühl oder gibt es gewisse Punkte, die die Intelligenz der/des Jeweiligen veranschaulichen?


Diese Frage interessiert mich deswegen, weil ich in meinem Leben schon vielen Personen begegnet bin, welche mich öfters ''intelligent'' nannten, doch ich kann mich mit diesem Kompliment einfach nicht zufrieden geben und zweifel an mir selbst.

Immerhin weiß ich lediglich nur, dass ich sogut wie nichts weiß.

Insofern kann ich nicht intelligent oder etwas des Gleichen sein.


Ich mache mir jeden Abend gedanken, ob Intelligenz überhaupt existiert und in welcher Form es auftritt, diese Gedanken lassen mich niemals in Ruhe...

Was ist überhaupt die Intelligenz?

...zur Frage

Wie kann man in Kinox.To Filme gucken?

Immer wenn ich irgend ein Film in Kinox.To gucken will, steht da downloaden und so. Meine Frage ist muss man es Downloaden? oder kann man das auch irgendwie gucken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?