Dumme Frage...aber...

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohja das mit Tablettenangst hatte ich früher auch, meine Mutter hat sie immer in 4 Teile getrennt damit ich die überhaupt schlucke .. hatte immer riesige Angst das ich daran ersticke... aber keine Sorge, da ist nichts stecken geblieben, entweder du hustets es aus, oder es bleibt drin und du erstickst/stirbst, gibts keinen "Zwischenfall" dass es sich da irgendwo drin lagern kann, also keine Sorge ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab`mal keine Bange, wäre die Pille in die Luftröhre gerutscht, hättest Du einen schlimmen Hustenanfall bekommen! Der menschliche Körper schützt sich selber... verschluckt man sich, hustet der Körper den Fremdstoff mit 150 km/h aus, das merkst Du dann! Auch kleine Mengen Wasser würden so hinausbefördert... Du bist einfach zu ängstlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille ist mit großer Sicherheit nicht in deiner Lunge und schon bei kleinsten Mengen Wasser in der Luftröhre fängt der Körper direkt mit dem Panikprogramm an um die "Fremdkörper" aus der Luftröhre zu kriegen.

Was du erzählst hört sich sehr harmlos an, es ist mit großer Sicherheit nichts passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

öhm..nein geht nicht.. alles was in die luftröhre reingeht geht auch wieder raus.. sonst würde die ja überquellen.. deswegen auch der hustenreiz wenn man sich verschluckt.. also.. keine sorge dir passiert nix =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?