Dumme Frage aber.. Schulbus überfüllt. Wie findet ihr das?

6 Antworten

Natürlich würde ich das auch doof finden, in einem engen Bus zu stehen. 

Zur Frage ob das erlaubt ist: Das kommt immer darauf an: Sind in dem Bus Stehplätze vorgesehen und wird die Anzahl nicht überschritten, dann geht das in Ordung. Allerdings darf der Bus dann nicht schneller als 60 km/h fahren.

Das das gefährlich ist, steht auf einem anderen Blatt, aber darum geht es dir ja nicht.

ist es ein Schulbus, der nur für euch fährt oder ist es ein normaler Linienbus?

Wenn es ein echter Schulbus ist, habt ihr eine Chance, ihr müsstet euch gemeinschaftlich an eure Schulverwaltung werden und diese Auffordern, das Busunternehmen dazu zu verdonnern, einen angemessenen Bus zu stellen.

Der Busfahrer faehrt nur seine Linie ab, damit hat der nichts zu tun. Was man tun kann, ist sich entweder beim Busunternehmen zu beschweren oder direkt bei der Schule

Darf ich in einen Schulbus meiner Schule mitfahren?

Meine Freunde und ich wohnen in Albachten und fahren mit den Stadtbus jeden Tag zu der Friedensschule Münster als wir erfahren haben das ein Schulbus der Friedensschule nach Roxel fährt und auch noch genau an meinem Haus vorbei fährt sind wir auch mal in den Schulbus eingestiegen um nach Hause zu fahren. Am Anfang waren wir nur zu viert und mit den Roxel Schülern zusammen waren immer noch ca. 1/3 der Plätze frei. Allerdings bekamen die anderen Schüler der FSM auch Wind davon und wollten natürlich auch den Luxus eines Reisebusses genießen und nach und nach stiegen immer mehr neue Schüler ein so das es sogar einmal so weit kam das alle Sitzplätze besetzt waren und einige Kinder stehen mussten(was im Stadtbus zwar normal ist aber die Schüler die mit den Reisebus fahren kennen sowas nicht). Das war dann den Roxel Schülern zu viel und baten am nächsten Tag den Busfahrer uns von den Bus auszuschließen. Allerdings dachten meine drei Freunde und ich uns dass das. ja eh nur der eine Busfahrer war der uns dass verboten hat und sind am nächsten Tag wieder eingestiegen. Dann sind ein paar Kinder nach vorne zum Busfahrer gegangen und haben ihn gebeten uns zu sagen das wir austeigen sollen. Und dann hat er uns per Durchsage gesagt das wir doch bitte weiter mit den Stadtbus fahren sollen. Ich finde es echt Schade das wir einfach so rausgeworfen wurden, weil es den Roxelschülern nicht bequem genug war und ich würde gerne zu meinen Schulleiter gehen und ihn fragen ob meine Freunde und ich vllt. wieder mit den Schulbus nach hause fahren dürfen. Ich meine ich gehe auf die selbe Schule wie die Roxelschüler und der Bus fährt auch noch genau an meinen Haus vorbei also sollte ich doch mit fahren dürfen oder?

...zur Frage

Wie funktioniert der Schulbus?

Hi,

Ich geh mal wieder in die Schule und muss ab Dienstag dann, jeden Tag mit dem Bus zur Schule fahren. Jetzt meine Frage, wie funktioniert das mit dem Schulbus? Ich bin noch nie mit dem Bus zur Schule gefahren. Muss ich auf irgendeiner Website ein Ticket machen? Oder muss ich den beim Busfahrer machen? Und noch eine Frage, wenn ich so ein Ticket hab, muss ich den dann jeden Tag in der Früh dem Busfahrer zeigen? Wäre sehr dankbar über eine Antwort, kenne mich null aus mit den Verkehrsmitteln.

Lg
Peter

...zur Frage

Darf der Busfahrer das machen?

Moin als ich heute mit dem Bus von der Arbeit nach hause gefahren bin, war dieser selbst an der 1. Station hoffnungslos überfüllt und es sind immer mehr eingestiegen. Irgendwann hat der Busfahrer an 4 Haltestellen nur noch gehalten und gesagt das der Bus überfüllt sei und er keine mehr an Bord lassen dürfe wegen der Sicherheit. Darf der das?

...zur Frage

Darf ein Busfahrer einem Fahrgast mit Jobticket die Mitfahrt in einem Schulbus verweigern?

Hallo,

heute früh ist mir was komisches passiert. Zwischen 7:20 und 7:58 fährt an meiner Haltestelle nur ein Bus, der im Schriftzug das Wort Schulbus führt. Ich nehme diesen bus seit Monaten regelmäßig. Der heutige Busfahrer meinte aber mich darauf hinweisen zu müssen, dass dieser Bus nur für Schüler ist und ich eigentlich nicht mitfahren darf (Jobticket).

Ich habe daraufhin ein wenig recherchiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass ein Bus nur dann Schulbus genannt werden darf wenn seine Endstation vor einer Schule ist. Der Besagte Bus fährt aber die reguläre Linie bis zu einem Bahnhof, was auch gleichzeitig meine Station ist an der ich aussteige. Zwischen meiner Einstiegs und Ausstiegsstation weicht der Bus von der regulären Linie ab und fährt eine Realschule an. Dort ist aber nicht seine Endstation.

Was meint ihr? Darf ein Schul(Linien)bus regulären Fahrgästen die Mitfahrt verweigern?

...zur Frage

Was ist wenn man im Schulbus umfällt?

Was ist wenn z.B.: ein 5. Klässer, der nicht so groß und stark ist, bei einem überfüllten Bus stehen muss. Er hält sich fest, aber bei einer Vollbremsung könnte er sich nicht mehr stärker festhalten und fällt hin. Wer trägt den Schaden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?