Dumm stellen, manchmal von Vorteil?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist durchaus hin und wieder von Nutzen, wenn man sich dümmer stellt als man ist, es kommt aber auf die Leute darauf an, mit denen du zu tun hast. Bei guten Freunden solltest du lieber ehrlich sein - wenn du aber nicht weißt, was dein Gegenüber für Absichten hat, ist es besser, sich etwas bedeckt zu halten. Genauso ist es, wenn du eine Fremdsprache verstehst, aber die Muttersprachler wissen das nicht und glauben, du verstehst sie nicht. Du wirst schnell mitbekommen, wie sie über dich denken.

Wende diese Methode aber bitte nicht beim Vorstellungsgespräch an, da solltest du lieber etwas auf den Busch klopfen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shar0y
06.12.2013, 08:02

Danke für die mitteilung deiner Denkweise :)

0

Misanthrop, was... ? :-D

Keine Ahnung welche Nutzen du damit ziehen möchtest, sich dumm zu stellen ist nicht besonders ratsam..., damit würdest du nicht unbedingt Selbstbewußtsein und Ehrlichkeit ausstrahlen, es gibt sicher einige Situationen wo man damit einige witzige Szenen zaubern kann,

aber damit sollte man am besten nicht übertreiben..., bzw. zu oft Nutzen machen.

Wie würdest du dich fühlen wenn du merkst dass sich bei dir jemand dumm stellt und so tut als würde dieser jemand dich "verstehen", ist nicht real..., außer wenn das jemand ist, der dich nicht mag, und du sicher gehen kannst dass dieser jemand auch dich nicht mag...

(aber du weisst es nicht von ihm)... :-D

Grussle,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shar0y
05.12.2013, 11:30

Was hat Menschenhass denn damit zu tun?

In meinen Augen ist es einfach so, ist jemand in einem Bereich gut, und zeigt alles was er kann, wird er von anderen immer schwereren Aufgaben gegenüber gestellt bekommen und irgendwann wird sein können als selbstverstädnlich angesehen..

0

In manchen Situationen ist es ratsam sich dumm zu stellen,weil die Auswirkungen ansonsten ins Uferlose laufen.Hast du zb Mobber vor dir ist es besser sich dumm zu stellen und ab einem gewissen Zeitpunkt legst du mit deiner Intelligenz los. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offensichtlich hast du dir die Frage schon selber beantwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shar0y
05.12.2013, 15:40

Die Frage bestand daraus, wie euer Blickwinkel darauf fällt.. Nicht aus meiner Sicht..

0

Ich halte mir diese Karte auch meistens in der Hinterhand. Ich 'glaube' alles und tue verblüfft. Irgendwann, ziehe ich mein Ass aus dem Ärmel. Wenn ich es für den richtigen Moment halte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shar0y
05.12.2013, 11:26

Für mich stellt sich meistens die Ansicht. "Alles was man sagt, kann und wird irgendwann gegen einen verwendet".

Zeige ich irgendjemanden was ich alles kann, verlangt er immer mehr von mir, irgendwann wird es dann zu viel.. So denk ich zumindest. :/

1

Was möchtest Du wissen?