Dumm eine Beleidigung von LEHRER?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Du kannst beides machen. Zur Schulleitung und zur Polizei gehen. Die Frage ist, ob was bei rum kommt.

Die Schulleitung wird sich die Geschichte anhören, den Lehrer dazu befragen und das war´s wahrscheinlich.

Die Polizei wird keinen Straftatbestand sehen. Beleidigung ist allerdings subjektiv. Selbst wenn sie sich die Mühe machen und eine Anzeige aufnehmen, ist fraglich, ob von Seiten der Staatsanwaltschaft wirklich ein Verfahren eingeleitet wird. Wahrscheinlich nicht.

Der Lehrer wird dich weiter - evtl. sogar künftig noch mehr - auf dem Kieker haben.

Viel besser fände ich, wenn du den Lehrer um ein Gespräch bittest und dich für ein scheinbares Unvermögen entschuldigst, aber gleichzeitig klar stellst, daß du dich kein weiteres mal anbrüllen und vor der Klasse bloßstellen lassen wirst. Du würdest den Weg zum Rektor nicht scheuen, wenn er nicht in der Lage oder zumindest Willens ist, respektvoller und in angemessenem Ton mit dir umzugehen. Du deinerseits würdest ihm aber an dieser Stelle auch zusichern, zumindest den Versuch zu starten, besser mitzuarbeiten.

Damit rechnet er gewiss nicht, wäre mundtot und die Sache viel reiner von Tisch als mit den anderen Varianten.

Zum Erwachsen werden und -sein gehört auch, seine Angelegenheiten selbst zu regeln, ohne irgendwo zu petzen und unter einen Rockzipfel zu kriechen.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Beleidigung.

Kuck nicht so dumm..... das ist auf die Tätigkeit bezogen.

Anders wäre das mit: Du bist so dumm.

Mal abseits dessen, das ihr da schon einen merkwürdigen Heiligen da habt als Lehrer, mann mann mann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das nun gerade sehr taktvoll war, sei dahingestellt.Der Lehrer hat ja nun nicht gesagt, dass er dumm ist. Ich würde eigentlich nichts tun, kommt aber auch auf die genaueren Umstände an. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anschreien ist nie die richtige Lösung. Ich würde weniger wegen dem ''dumm'' zum Rektor gehen, sondern wegen des lauten Tones des Lehrers. Wenn der Schüler die antwortet nicht weiß, weiß er sie nicht. Dann braucht der Lehrer nicht versuchen ihn einzuschüchtern.

Flash.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woran erkennst du die Beleidigung? Kannst du ganz bestimmt nicht, weil es absolut keine war.

Du bist derjenige dem es gesagt wurde!? Du würdest dich lächerlich machen, würdest du daraus eine Staatsaffäre machen! Unterm Strich käme absolut nichts dabei raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
14.11.2016, 19:50

Gebrüllt wurde ihm das!
Eine Beleidigung kann auch eine beleidigende Handlung sein!

2

Pass lieber besser in der Schule auf, anstatt derart "dumme" (sic!) Fragen  zu stellen. Deine mindestens sieben Fehler in den wenigen Sätzen reden eine deutliche Sprache.

Du bist in der Schule, um zu lernen, nicht um einen auf dicke Hose zu machen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ganz streng genommen hat er kein Adjektiv benutzt, sondern ein Adverb. Er sagte "guck nicht so dumm" und nicht "Du bist dumm".

Kein sonderlich begabter Pädagoge. Aber die Polizei kann da sicher nix machen. Der Schulleiter wird ihn vielleicht mal in der großen Pause darauf ansprechen und dann wird die Sache im Sande verlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supersuni96
14.11.2016, 17:53

Für sowas wird der Schulleiter keine Spucke verschwenden.

1

Wenn er jetzt gesagt hätte "Du bist dumm", wäre es eine Beleidigung, aber "guck nicht so dumm" ist das schon ganz anders...

Also angenommen, Du würdest damit zur Polizei gehen, um eine Anzeige zu machen, besteht durchaus die Gefahr, dass Du gefragt wirst, ob Du dumm bist... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch aus einer Mücke einen Elefanten machen...
Geh ruhig zur Polizei. Verschwenden wir ein wenig Steuergelder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das st keine Beleidigung. Meine Güte wie kann man nur so überempfindlich sein.

Wenn ihr Schüler nur auch so zart besaitet wärt beim Austeilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

....guck nicht so dumm sondern antworte.

Diese Aussage ist zwar nicht angemessen, aber er sagt damit nicht, dass der Schüler dumm sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§1 Der Lehrer hat immer recht.

§2 Wenn er mal nicht recht hat, gilt §1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat ja nicht gesagt, dass der Schüler dumm ist.....er hat nur dúmm aus der Wäsche geschaut, weil er die Antwort nicht wußte...

Ihr solltet wegen so einer Lappalie nicht gleich heulend zu Mami, Rektor oder Polizei laufen.....das ist einfach lachhhaft..!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer diese Kinder, die für jeden Fliegenfurz gleich zur Polizei laufen wollen. Da wird wohl noch so einiges mehr vorgefallen sein, wenn der Lehrer dich anbrüllt. Vermutlich hast du unter dem Tisch mit deinem Handy gespielt, nicht zugehört und nicht aufgepasst und guckst dann auch noch dumm aus der Wäsche. 

Da kann ein Lehrer ruhig mal brüllen. Ich finde das völlig ok. Du solltest an deiner Einstellung zur Schule und zum Lernen arbeiten. Dazu braucht man keine Polizei. Eine disziplinierte Erziehung wäre da wohl sinnvoller. Aber leider sind viele Eltern nicht mehr in der Lage, ihre Kinder richtig zu erziehen. Das sind dann die Loser von morgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chinanski
14.11.2016, 17:48

Ich finde das keinen "Fliegenfurz".

Würde der Abteilungsleiter einer Bank einen erwachsenen Mitarbeiter vor versammelter Mannschaft so anraunzen, würde mindestens mal der Personalrat eingeschaltet.

Es war vielleicht keine Beleidigung aber die öffentliche Blosstellung eines in seiner Entwicklung befindlichen und besonders verletzlichen Jugendlichen. Das gehört sich nicht und sollte in deutschen Klassenzimmern längst Geschichte sein.

4

Der Lehrer hat sich zwar daneben benommen, aber beleidigt hat er den Schüler nicht, eher schikaniert. Das ist natürlich auch völlig falsch von einem Pädagogen, aber sicher kein Fall für die Polizei.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall war das ein kränkender Affront Dir gegenüber!
...Vielleicht sogar eine (beabsichtigte?!) Demütigung?

Allerdings kein Fall für die Ordnungshüter! :)

Du "dürftest" natürlich sowohl zur Schulleitung gehen, als auch zur Polizei, wer sollte es Dir verwehren können?

Sinnvoller erscheint mir jedoch, zunächst mit einer erwachsenen Person Deines Vertrauens in Deinem Umfeld zu sprechen.
Habt Ihr an der Schule einen Vertrauenslehrer oder hast Du zu sonst zu einem Lehrer ein Vertrauensverhältnis? Wie ist Dein Verhältnis zu Deinen Eltern? Solche Gesprächspartner solltest Du suchen.

Ansonsten war das Verhalten Deines Lehrers unbeherrscht und manipulativ. Hast Du ihm im Vorwege einen Grund gegeben, sich Dir gegenüber so zu verhalten? Oder ist der Mann "von Natur aus" cholerisch?!
...Solche Lehrer gibt es tatsächlich noch immer, da hilft nur ein dickes Fell und ein kluger Kopf...^^ Biete dem Herren keinerlei Angriffsfläche außer Deiner Stirn... :)

Gutes Gelingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdros
14.11.2016, 20:20

Allerdings kein Fall für die Ordnungshüter! :)

...na..dann sind wir uns doch einig ;-))

3

Ihr  Schüler werdet aber auch immer dreister .....Ich als Lehrer würde euch alle eine 6 eintragen für jede kleinste kleinigkeit ! denkste das war eine beleidigung ??? dafür wie schüler heutzutage mit Lehrern umgehen sollten die euch alle anzeigen ...und denk ja nicht das machen die nicht , heul nicht rum wegen einer indirekten beleidigung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist lediglich unpädagogisch, aber keine Straftat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer hat eine Tatsache festgestellt.

Nur zu. Geh damit zur Polizei.

Die Beamten auf der Revierwache lachen auch gern einmal. Der Dienst ist manchmal sehr eintönig und jede Aufheiterung ist hochwillkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?