Duloxetin und Amphetamin?

3 Antworten

Naja, mit ein paar Tagen/wenigen Wochen Pause ist man da auf der "sicheren" Seite, doch man nimmt so ein Medikament ja nicht ohne Grund. Es nur wegen einmaligem Amphetaminkonsum abzusetzen ist Imho unnötig und risikoreicher (Suizidgedanken, Absetzsyndrom...) als das Amphetamin während der Einnahme zu konsumieren. Am besten man achtet vorher auf die Vitalwerte und stellt sicher, dass keine gesundheitlichen Probleme bestehen. Es kann sein, dass der Puls erhöht ist und das Amphetamin nicht so stark wirkt wie ohne das Duloxetin. Meine Erfahrung mit Venlafaxin ist, dass SSNRI die Wirkung solcher Drogen in der Regel abschwächen und man daher zu Überdosierungen neigt. Am besten man hat jemanden dabei der sich mit der Dosis auskennt und übertreibt nicht - auch wenn die Wirkung ausbleiben sollte. 

Wirkliche Wechselwirkungen kommen bei einer angemessenen Dosis nicht vor. Natürlich steht es deinem Freund auch frei einen Psychiater oder Internisten zu befragen und somit auf der sicheren Seite zu sein.

Ansonsten einfach an safer-use halten und mit den möglichen Risiken leben können. Wenn nicht am besten bleiben lassen.

lg seife23

Das gibt keine Nebenwirkungen außer eine wenn er an Depressionen leidet können die Amphetamine noch schlimmere Depressionen auslösen und dabei ist es egal ob Tabletten oder nicht. Gibt viele die Amphetamine nehmen und Medikamente, das hat kein Einfluss.

Ein Freund? Ist klar.

Duloxetin ist kein Dauermedikament, entsprechend ist von einer Bulimie bzw Abführmittel-Missbrauch auszugehen.

Da gehören Amphetamine ganz sicher nicht hin und können zu tödlichen Herzproblemen führen!

Duloxetin ist kein Dauermedikament, entsprechend ist von einer Bulimie bzw Abführmittel-Missbrauch auszugehen.

?!? Duloxetin wird nahezu ausschließlich in Dauertherapie eingesetzt! Bsp. Angststörung, Antriebslosigkeit, Depressionen, Schmerzen, Polyneuropathie, und weitere!

1

Antidepressiva kurze Pause der Einnahme?

Mein Bruder nimmt seit ca. 1 1/2 Wochen Escitalopram und war nun allerdings über das letzte Wochenende weg und hat seine Medikamente vergessen. Der Wirkungseintritt soll wohl erst ab 2 Wochen einnahme auftreten, bis jetzt hat er auch noch nichts von der Wirkung gespürt, aber muss er nun "von vorne anfangen" oder wirkt das Medikament nun trotzdem nacht relativ geringer Zeit?

...zur Frage

Duloxetin/Cymbalta richtig absetzen?

Nach 1 1/2 Jahren duloxetin möchte ich es nun absetzen auch weil mir mein Neurologe das geraten hat, weil ich durch Nebenwirkungen eine neurologische Erkrankung bekommen habe.

Hat jemand tipps / Erfahrungen wie man das Medikament richtig absetzt?

...zur Frage

Depression nach Amphetamin

Hallo, ich habe das letzte halbe Jahr ca 5 mal Amphetamin (Pep) und 7 man ecstasy konsumiert. Immer im Abstand von 2-3 Wochen. Einmal vor ca 2 monaten hatte ich beides kombiniert. Zwei Wochen später zum letzten mal ecstasy. Dies ist nun 4 Wochen her. Eine Woche nach dem letzten Konsum hatte ich starke Angstgefühle und Depressionen. Die Symptome wurden seitdem schwächer. Im moment ist es aber noch so das ich dauernd ein komisches Gefühl im Kopf hab und über seltsame sachen nachdenke oft sehr unruhig bin und ab und zu auch genervt. Die Symptome treten nicht den ganzen Tag auf sondern nur Phasenweise. Meine Angst besteht hauptsächlich darin das dieses Gefühl im Kopf (sehr nachdenklich sein über seltsame Dinge) nichtmehr weggeht. Ich war dann bei einer Neurologin und habe das Antidepressiva Opipramol verschrieben bekommen. Ich weis nun nicht ob ich diese nehmen soll weil ich hoffe das es von alleine weggeht. Die Symptome treten meist dann auf wenn ich ungewollt daran denke das etwas nicht in Ordung ist. Nun meine Frage: ist es normal das ich nach 1 monate immernoch an Depressionen leide bzw ist es üblich das Amphetamin solche Depressionen nach über 4 Wochen nach sich zieht? Oder kann es auch andre Gründe haben. ich habe gelesen das solche Symptome normalerweise nur bei dauerkonsumenten entstehen. Danke

...zur Frage

Duloxetin und Alkohol?

Ich nehme seit 2 Wochen 60mg Duloxetin täglich und habe endlich wieder etwas Kraft was mit meinen Freunden zu unternehmen. Heute findet eine Hausparty statt wo ich eigentlich mitgehen will, allerdings habe ich heute schon mein Medikament genommen.

Ich hatte nicht vor mich zu besaufen, aber vielleicht ein zwei Bier und ein Mischer, halt leicht angetrunken sein. Geht das? Oder muss ich komplett auf Alkohol verzichten?

...zur Frage

Wirkt Die Pille auch , wenn man Duloxetin einnimmt?

Ich nehme seit ca. 2 Wochen Duloxetin und die Pille Maxim . Bin mir nicht sicher ob , die Pille wirkt , wenn man Duloxetin nimmt .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?