Duft der Haare von weiblichen Geschöpfen Gottes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt mit der Verarbeitung im Hirn zusammen. Kurz: der Geruchsinn hat recht enge Verbindungen zu Hirnregionen, die für Erinnerungen und Emotionen verantwortlich sind, das ist bei anderen Sinnen nicht in der Form vorhanden.

Das führt dazu, dass Gerüche praktisch Erinnerungen und Emotionen "auslösen" können. Mit dem Partner bzw. dessen typischem Geruch verbindet man dann natürlich schöne Erinnerungen und Emotionen, der Rest sollte klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
OriginaI 10.07.2017, 18:22

Danke schön, genau nach so einer wissenschaftlichen/biologischen Antwort habe ich gesucht. Was ist allerdings, wenn Mann bei einem ONS ebenfalls fast schon süchtig nach dem Duft der Haare von ihr ist, auch wenn keine Liebe im Spiel ist?

0
Agronom 10.07.2017, 18:26
@OriginaI

Es gibt ja auch noch andere "schöne Gefühle" neben Liebe.

0

Du bist einfach verliebt, da mag man alles an der Person.Leider ist das irgendwann vorbei, mitunter sehr schnell und man kann es nicht glauben, daß es einmal so war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?