Dürfte man heiraten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Laendern, die saekular sind, wie Deutschland, ist das kein Problem. Reine Privatsache. Aber es gibt Laender, meist muslimische, wo dies sogar gesetzlich verboten ist. Malediven z.B. da muesste der Partner entweder Muslim werden, oder beide muessten das Land verlassen. In Nordkorea wuerdet Ihr beide hingerichtet. In Laos muesste er entweder Buddhist werden, oder beide muessten das Land verlassen. In Japan kriegt er Probleme (besser verschweigen dass er irgendwas mit Islam zu tun hat)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dürft ihr (standesamtlich). Wenn ihr kirchlich heiraten wollt (bzw. in der Moschee) kann das mitunter anders aussehen und da würd ich mal den Gemeindevorsitz fragen. Spätestens wenn's dann ans Kinderkriegen geht, solltet ihr euch aber mal überlegen, in welchem Glauben ihr eure Kinder erziehen wollt, oder auch ob ihr denen überhaupt Religion ans Herz legen wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, das Standesamt interessiert die Konfession gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja standesamtlich sowieso und ich kenne ein paar bei deren hochzeit ein rabbi und ein pfarrer die hochzeit abhielten. ich denke, dass geht mit islam und christentum auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definiere "dürfen" !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?