dürfte man dies (waffengesetz)

3 Antworten

Was währen denn "andere Zwecke", Du kannst damit nicht viel machen als Werkzeug... Du Wildschweine vetrimmen wirst Du auch nicht. Nimm doch irgendwas gleichwertiges mit. Klappspaten, Handbeil etc. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit von Cops gefilzt zu werden im Wald eher gering. Musst Du wissen.

naja es gibt genug andere Zwecke mir hilfts (vor dem jahre 2008) besonders beim Zeltaufbau wie genau das funktioniert wollten viele wissen ;)

0

nimm nen taser mit ist viel besser

ich steh nich so auf strom außerdem is des mitführen genauso verboten, ich glaub die dinger werden nichmal mehr verkauft

0
@steini1904

kaufen darf man sie wen man 18 ist nur mitführen nicht

0

ich glaube nur als verteidigung darf das raus gezogen werden

Und nur auf dem eigenen Grundstück. Notwehr ist zwar mit allen Mittel legitim, jedoch wird jeder Staatsanwalt in dem Gegenstand einen Vorsatz unterstellen. Es gibt doch ganz andere effektive Mittel und Wege...

1

gerade als verteidigung darf mans nich mit sich führen

0

Einhandmesser als Wanderer?

Laut waffengesetz darf man ja meines Wissens ein Messer des Führungsverbots führen, wenn ein berechtigtes Interesse besteht... Gilt das für ein Einhandmesser beim wandern? Wie ist das Vor vollendung des 18. Lebensjahres?

...zur Frage

Gesetzeskonform Küchenmesser transportieren?

Ich bin grade über einen Artikel im Waffengesetz gestolpert:

§ 42a Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen (1) Es ist verboten 3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen. (2) Absatz 1 gilt nicht 2. für den Transport in einem verschlossenen Behältnis, 3. für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 Nr. 2 und 3, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt. (3) Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.

Die unwichtigen Stellen sind rausgenommen, aber ich möchte am Wochenende mit meiner Freundin ein Picknik machen. Dazu wollen wir uns "vor Ort" Brote schmieren, jedoch hat das Brotmesser eine Klingenlänge von über 12cm. Auf dem Hinweg und beim Picknik sicher kein Problem, da das unter "allgemein anerkannter Zweck" fällt. Aber was mach ich auf dem Rückweg? ich habe nichts, womit ich meinen Rucksack abschließen könnte, und doofe Situationen gibt es immer... ohne Brot habe ich kein Beweis mehr, das ich das Messer dabeihaben "durfte".

Wie transportiert ihre Eure Küchenmesser etc.? Ein Verstoß gegen das WaffG. kann eine Karriere stark ausbremsen...

...zur Frage

Messer und Waffengesetz für Nicht-Juristen

Hallöchen liebe Community.

Ich möchte im Sommer eine Reise machen. Unter anderem werde ich dabei auch größere Strecken wandern. Für meinen Survival-modus wollte ich mir ein Taschenmesser anschaffen und natürlich frage ich mich ob ich das Messer überhaupt führen darf.

Also habe ich mich über die Gesetze und Vorschriften schlau gemacht, aber bevor ich mir jetzt eine Messer hole wollte ich doch gerne nochmal eine Bestätigung haben, dass ich das auch alles richtig verstanden habe.

Also:

Springmesser sind nur erlaubt, wenn die Klinge einseitig geschliffen, einen durchgehenden (zur Spitze verjüngenden) Rücken hat, zur Seite aufklappt und nicht länger als 8,5 cm ist. Bei halber Klingenlänge muss die Klingenbreite mindestens 20% der Klingenlänge betragen.

Alle anderen Springmesser und Fallmesser, Faustmesser, Butterfly-Messer und Hieb-/Stichwaffen, die einen anderen Gegenstand vortäuschen sind generell in Deutschland illegal (sowie Besitz, als auch nur der Transport in einem verschlossenen Behälter). Messer die bei der Ausführung bestimmter Berufe und anerkannter Tätigkeiten genutzt werden sind innerhalb dieser Berufe und Tätigkeiten erlaubt.

Messer mit feststehender Klinge mit über 12 cm Klingenlänge und Einhandmesser dürfen generell nicht in der Öffentlichkeit am Körper geführt, aber in einem Behälter (Rucksack, Aktenkoffer, Handschuhfach vom Auto) transportiert werden. Das führen solcher Messer ist allerdings erlaubt, wenn ein "berechtigtes Interesse" besteht. Zu den berechtigten Interessen zählen aber nicht Abschreckung und Einschüchterungen, sondern zum Beispiel die Nutzung bei Beruf oder als "Werkzeug" wie bei den Pfadfindern mit ihren Fahrtenmessern.

Joa es wäre schön wenn ihr mir jetzt sagt, dass ich das toll gemacht habe und dass das richtig ist. ;-) Ansonsten bitte ich um Vervollständigungen. Auch Kleinigkeiten wären wichtig, damit ich mein neues teures Messer dann nicht wegen irgendeinem Detail zu Hause liegen lassen muss.

Außerdem hab ich noch kleine offene Fragen:

  1. Zahlt das Tragen eines Einhandmessers beim Wandern (Survival) zu den genannten "berechtigten Interessen"?

  2. Kann ein Taschenmesser, das man mit zwei Händen öffnen muss, demnach eine beliebige Klingenlänge haben?

Schonmal vielen dank für alle Antworten.

Gruß Tarni

...zur Frage

Teleskopschlagstock führen strafbar?

Hallo, ich möchte sehr gern ein Mittel zur Selbstverteidigung führen, Schlagring und Teleskopschlagstock fallen mir da als erstes ein. Schlagringe sind ja leider illegal also bleibt der Teleskopschlagstock. Auf Wikipedia steht dass der Erwerb frei ab 18 Jahren ist, und der Besitz erlaubt ist. Der Teleskopschlagstock darf laut Wikipedia nicht geführt werden, aber es steht außerdem dort: "Ausnahmsweise kann der Gegenstand bei „berechtigtem Interesse“ geführt werden. Das Waffengesetz nennt hierfür beispielhaft: Berufsausübung, Brauchtumspflege, Sport oder einen allgemein anerkannten Zweck. Kein berechtigtes Interesse ist es nach der Gesetzesintention dagegen, einen Schlagstock zu Verteidigungszwecken mit sich zu führen."

Meine Frage ist, was ist ein "allgemein anerkannter Zweck"? Zählt Selbstverteidigung im Notfall dazu?

Ich möchte ja keinen Mist anstellen, bloß falls etwas passiert und ich diese Waffe einsetze, möchte ich nicht endlos Geld bezahlen o.ä.

Wird die Polizei ein Auge zudrücken wenn bewiesen ist, dass ich es als Selbstverteidigung benutzt habe?

Danke, und bitte keine Antworten wie: halt dich aus Stress raus oder so, das weiß ich selbst aber das ist nicht immer möglich. Notfälle gibt es immer

Danke im Voraus

...zur Frage

Teleskopschlagstock Straße effektiv

Ist einer auf der Strasse effektiv?Zur Verteidigung? In Österreich darf man die mitführen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?