Dürfte ich im Rahmen der Religionsfreiheit eine Swastika als Schmuckkette offen tragen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, nein, du möchtest auf keinen Fall provozieren. 

Und nein, du darfst keine Swastika offen zeigen, weder als Kette, noch auf dem T-Shirt oder als Tattoo. Zumindest nicht in Deutschland. Das ist gesetzlich verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Swastika hat nichts mit Religionsfreiheit zu tun, denn sie ist und war nie ein religiöses Symbol.

Sie war vor dem Aufstieg des Nationalsozialismus ein beliebtes Zierornament, jedoch mehr nicht.

In Europa würde ich dringend davon abraten eine Swastika offen zu tragen, die Verbindungen mit dem dritten Reich und den Verbrechen des 2. Weltkriegs sind noch zu frisch, die Thematik noch zu heikel und die Meinung der Menschen noch zu vorbehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
01.04.2016, 14:25

Das stimmt so nicht, die Swastika ist ein uraltes, religiöses Symbol und gibt's schon länger als den Nationalsozialismus. 

0

Nein. Eine Swastika ist erstens kein religiöses Symbol, sie hat deshalb auch nichts mit der Religionsfreiheit zu tun und wird nicht von diesen Grundrecht geschützt. Zweitens ist das Verwenden von nationalsozialistischen Symbolen in Deutschland strafbar, insbesondere die des Hakenkreuzes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu deiner Frage fällt mir eine interessante Geschichte ein, die mir eine junge Frau aus Sri Lankas erzählt. Dazu muss erstmal angemerkt werden, dass die Swastika in Sri Lanka  an vielen Tempeln zu sehen ist. Allerdings wird sie dort umgedreht dargestellt, und symbolisiert das Sonnenrad und das soll Glück und Fruchtbarkeit bringen.

Diese junge Dame aus der Lanka, hatte so eine Schmuckstück um den Hals. Irgendwann war sie in Europa und musste zum Zahnarzt gehen. Als er schon dabei war an ihren Zähnen herum zu machen, entdeckte er Ihr Schmuckstück was er eindeutig als Hakenkreuz identifiziert. Dieser Zahnarzt war Jude, und unverrichteter Dinge, jagte er sie aus einer Praxis hinaus. An seiner Stelle hätte ich wahrscheinlich genauso reagieren.

Aber die junge Frau verstand die Welt nicht mehr.

Was soll man noch mehr dazu sagen?

Dies Swastika ist ein uraltes Symbol, und wurde von den Nazis für ihre Mittel missbraucht. Jedes andere Symbol wäre in Verruf geraten, wenn es auf diese Art und Weise benutzt worden wäre.

Wenn Du dir also so ein Schmuckstück zulegen willst, dann mach dich auf etwas gefasst!

http://vedanta-yoga.de/swastika-ueber-das-hakenkreuz-als-glueckssymbol-im-hinduismus/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja - solange sofort erkennbar ist, daß es sich um eine Swastika und nicht um ein nationalsozialistisches und daher verbotenes Symbol handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf das Land an: In den USA ja, in Österreich nein. Das fällt aber nicht unter die Religionsfreiheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es aussieht wie ein Hakenkreuz, dann nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du dürftest!

Frag Dich aber, warum Du wollen solltest?!

Wenn es Dich einfach nur interessiert: WArum stülpst Du Dir nich eine Burka über, gehst zum Bäcker und verlangst 10 Brötchen und fragst dabei, ob die Halal sind!?

WAS interessiert Dich WIRKLICH? -

Die Toleranz in "diesem unserem Lande"?

Der Nervenkitzel der Provokation interessiert Dich nicht?

WArum stellst Du dann diese Frage?

Lass mich Dir eine überspitzte Antwort geben: Du dürftest so lange, bis irgendjemand Dich daran aufhängen würde oder Du deshalb Reichskanzler würdest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
03.04.2016, 00:10

Mir erschließt sich hier kein sinnvoller Zusammenhang zwischen meiner Frage und deiner,..... ich nenn es mal Antwort ! 

0

Was möchtest Du wissen?