Dürfte ich freiwillig ins Kinderheim? (Bin 14 Jahre)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wende dich umgehend an das Jugendamt. Die müssen dich in dem Fall entweder zu Verwandten oder in ein heim stecken ! nach deutschem Grundgesetz hast du das Recht auf Körperliche Unversehrtheit. Dazu zählt auch die Psychische Misshandlung. In dem Fall muss das Jugendamt handeln.

du bekommst Gewalt "angedroht"!! Das ist noch lange kein Grund, dass das Ju-Amt dich in z.B.eine Wohngruppe "einweist"...

bevor du von deiner Familie wegkommst / kannst, muss einiges passiert sein... aber du kannst dich jederzeit beim Ju-Amt beraten lassen. Dann werden auch deine Eltern dazukommen und es wird erst mal beraten, was zu Hause alles schief läuft und was anders gemacht werden kann-muss...aber nicht nur von der Elternseite, nein auch von deiner Seite aus!!

Das sollte funktionieren. Wende Dich an das Jugendamt.

Geh mal zu einem Vertrauenslehrer und sprich mit ihm. Er/Sie kann dir da bestimmt helfen und vermitteln damit du das nicht alleine machen musst !

ok werd ich mal machen.. :-)

0

Du solltest mal zum Jugendamt gehen und denen das erzählen, die besprechen dann mit dir, was du weiter tun sollst. Einen anderen Weg kannst du eh nicht gehen, aber ob sie dich gleich ins Kinderheim geben, kann ich dir auch nicht sagen.

Du musst halt beachten, ein Kinderheim ist meistens echt ziemlich doof und in guter Gesellschaft bist du auch nicht unbedingt. Die meisten sind nunmal dort, weil sie immer Mist bauen und die Eltern genug von ihnen haben.

Sonst denk mal über ein Internat nach, das ist vielleicht eine bessere Alternative.

ja geht zum jugendamt.....die reden mit dir darüber und dann kannst du für ein paar tage da wohnen

im Jungendamt kann doch niemand wohne!! Das ist ein Amt, dort arbeiten Menschen,sonst nix!

0

Setz dich am besten erstmal mit dem jugendamt in Verbindung

Was möchtest Du wissen?