Dürfte ein Zwergwidder Männchen und ein Weiß-Rex Mädchen Babys bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

nein, darf/sollte man nicht. Gründe dazu, hier.

Bitte: egal wie sehr Du gerne Kaninchenbabys hättest; es wäre egoistisch, da Du nichts gutes/sinnvolles damit tun würdest!
Man vermehrt keine Kaninchen wenn man keine Ahnung von Genetik/ Stammbaum hat. Und selbst wenn man das hat, dann macht man es dennoch nicht, da es schon genug heimatlose Kaninchen gibt; da musst Du nicht noch welche dazusetzen... ;)


Wenn Du noch (junge) Kaninchen willst, dann besorge Dir welche aus dem Tierheim. Da gibt es auch Jungtiere^^

Beachte: die dürfen nicht jünger als 16 Wochen sein da Du sie dann nicht mit Deinen jetzigen Kaninchen vergesellschaften kannst....

Und bitte sag Deiner Freundin das sie ihr armes Männchen kastrieren lassen soll: der leided unter seinem Vermehrungstrieb und der Einzelhaltung!! -.-

Am besten hier mal über Kaninchen informieren (auch Deine Freundin),


Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das dürfen Sie nicht. Man darf Kaninchen nur verpaaren, wenn man davon Ahnung hat und sicher ist, dass beide zusammenpassen und keine Erbkrankheiten haben. Ansonsten wird es schwere Folgen haben.
Wenn du Kaninchenbabys haben willst, dann Rette sie aus dem Tierheim, dann tust du dabei auch noch was gutes.
Und bitte Informiert euch über artgerechte Kaninchenhaltung.

ich hab ein Weiß-Rex Mädchen, und meine Freundin hat ein Zwergwidder

Ich kann euch die Seiten diebrain, Kaninchenwiese, Sweatrabbits und Kaninchen-info empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Homer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HomerSimpson3
10.07.2016, 23:36

*sweetrabbits

süße Kaninchen, nicht Schweiß Kaninchen :)

0

Wer hat denn bitte meine Antwort gemeldet?

Lasst das! Im Tierheim gibt es genügend heimatlose Kaninchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?