Dürfte ein butterhersteller der zufällig zb. Klaus butter heißt die firma butter nennen und dann den begriff schützen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So eine bekannte und genutzte Bezeichnung kann er sich nicht schützen lassen. Falls er es doch versuchte, kämen freundliche Herren aus Sizilien mit den angepassten Betonschuhen und machten "Butter bei die Fische".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitman1230
08.03.2017, 20:24

die kenn ich. die umrunden immer unser haus

0

worte des allgemeinen sprachgebrauchs werden schwerlich 'geschützt' werden können.

wenn du ein produkt 'und' nennst gäbe es keine deutsche sprache mehr ohne linzenz. ebenso wenn du 'schwarz' heisst ... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?