Dürfte der Lehrer meinem Kumpel einen Verweis geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,selbstverständlich kann er.Sobald die Gefahr besteht das etwas Verbotenes gemacht wird ist das möglich.Und da beleidigen,schlagen ect. verboten ist dürfte das ohne weiteres gehen. Zudem liegt das zwar in der Pflicht des Aufsehers, aber auch in der Pflicht jedes dort Angestellten.MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catchitnow
03.12.2015, 18:17

Aber es war ja nicht auf dem Gelände und außerhalb zählen die Schulregeln ja nicht oder? Und der kann ja nicht auf Verdacht einen Verweis geben,beleidigt haben wir ihn,aber wir haben ihm das Essen nicht absichtlich runtergeschmissen

0

Ja Mittagspause in der Mittagspause gibt es immer noch Regeln....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catchitnow
03.12.2015, 18:10

Aber es war außerhalb des Schülgeländes und nicht während Unterrichtszeit!

0
Kommentar von zersteut
03.12.2015, 18:15

Trotzdem, da die Probleme in der Schule begonnen haben, werden sie auch dort gelöst!

0
Kommentar von Jonas66666
03.12.2015, 18:19

Beispiel aus meiner alten Schule:

Wir hatten eine Gruppe Jugendlicher die meinten unserer Religionslehrerin Eier an das Haus zu schmeißen. Es wurde unter anderem in der Schule geklärt, weil die Streitigkeit dort begonnen hatte. (Zusätzlich mit der Polizei)

Das geschah auch auserschulisch.

1

Was möchtest Du wissen?