dürfen zwerghamster süßes essen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Hamster haben auch Süßes geliebt und sind mit kleinen (!) Mengen davon glücklich alt (z.T. sehr alt) geworden. In gekauften Hamsterleckerlis ist auch Zucker. Mit Schoko wäre ich vorsichtig, aber kleine Eckchen von Keksen oder hartem Kuchen hat ihnen nicht geschadet. Karies bekommen sie nicht - ihre Zähne wachsen ständig, so daß schlechte Stellen gar nicht entstehen können und fett werden sie schon gar nicht, das liegt dann nur an mangelnder Bewegung. Haferflocken und Sonnenblumenkerne sind z.B. viel dickmachender. Meistens lieben sie auch Fruchtjoghurt oder Nüsse - beides ist sogar in Hamsterbüchern empfohlen.

Hamster bewegen sich sehr oft man sieht es ihnen nur nich an wen nicht wurden sie glaube nicht immer so schnell im LAufrad sein.

0

Tieren Zucker zu geben, zeugt davon, dass man wenig Ahnung von artgerechter Tierhaltung hat und sein Haustier "vermenschlicht". In geringen Mengen schadet es dem Hamster zwar nicht, du tust ihm aber auch nichts Gutes damit. Wenn du ein verantwortungsvoller Hamsterhalter sein willst, gibts du ihm eher Obst. Hier mal zur Info: http://www.diebrain.de/zw-futter.html

Für ihn ist es genauso schädlich wie für dich: Er wird fett, krank und bekommt Karies davon.

Was möchtest Du wissen?