Dürfen wir (beziehungsweise meine Freundin) mit 17 geplant schwanger werden?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich halte das für wesentlich zu früh. Schön, wenn du mit deiner Ausbildung fertig bist... davon hast du noch lange keinen Job, mit dem du deine Familie ernähren kannst. Und was hat deine Freundin vom Abitur, wenn sie weder eine Ausbildung noch ein Studium vorweisen kann?

Ich glaube nicht, dass ihr wirklich wisst, wie viel Arbeit und Verantwortung ein Kind bedeutet. Und wenn du schon danach fragst: ich kann mir nicht vorstellen, dass eure Eltern erfreut darüber sein würden. 

Ihr habt noch so viel Zeit... wartet damit also lieber noch ein paar Jahre, bis ihr wirklich finanziell auf festen Beinen steht. Und bis dahin genießt eure Zweisamkeit . damit ist es nämlich erst mal für viele Jahre vorbei, wenn der Nachwuchs erst da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DerJannik2000, 

ich denke, ihr plant etwas zu früh! Du hast zwar deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, aber wie soll es dann  weiter gehen? Weißt du denn schon mit Sicherheit, dass dein Ausbildungsbetrieb dich übernimmt? Ein geregeltes Einkommen wäre wichtig, um für das Baby wohl zu sorgen und das ist auch eine große Verantwortung! Deine Freundin sollte nach dem Abi auch erstmal eine Ausbildung oder Studium  (je nachdem was sie beruflich vorhat) absolvieren. 

Wenn ihr dann euer eigenes Leben von selbst finanzieren könnt, könnt ihr mit Nachwuchs planen!

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser, ihr steht beide auf eigenen Füßen. Gerade deine Freundin mit Abitur sollte erst mal eine Ausbildung oder Studium haben. Es ist nicht in Ordnung, jetzt schon Eltern mit einbeziehen zu wollen, denn die werden euch helfen müssen. Es ist nicht in Ordnung, dass du deiner Freundin ein eigenes Berufsleben verbaust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltet ihr erst wenn ihr wirklich alleine leben könnt auch ohne Hilfe ich würde erstmal noch warten weil es verdammt viel Arbeit ist ein Kind zu Zeugen vorallem wenn man keine Ahnung hat und noch ganz jung ist und ich würde sagen ja eure Eltern würden ausrasten weil ihr ja nicht einmal Erwachsen seit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne die Unterstützung eurer Eltern unmöglich denke ich besprecht dass mit denen und nicht auf Gutefrage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erlaubt ist das, aber warum will man sich sein Leben ruinieren, bevor es richtig angefangen hat?

Was habt ihr einem Kind denn schon zu bieten? Selbst noch grün hinter den Ohren - finanziell noch nicht abgesichert - keine fertigen Berufe - armes Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr euch so gut kennt und euch so sehr liebt wird das schon alles richtig sein und es ist erlaubt.

Ich denke Eltern freuen sich über Enkel aber wollen auch, dass ihr die Verantwortung tragen könnt. Also durch feste Jobs, Vertrauen und solche Dinge.

Ich würde aber noch ein wenig warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 17:41

Was heißt ein wenig?

0

Lasst es lieber, steht erst mal auf eigenen Beinen. Ihr seid selber noch "Kinder". Sonst endet ihr wie die TV-Sendung Teenie (Mütter) wenn Kinder Kinder kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 17:46

Mit 18 sind wir keine Kinder mehr. 

0
Kommentar von 22Tiffi05
28.02.2017, 17:50

Nein, das war doch nicht so gemeint!
Überstürzt einfach nichts..

0

Mit 18 habe ich mein 1.Kind bekommen, klar war es nicht einfach. Das ist es mit 22 oder 30 auch nicht anders. Das müsst ganz alleine euer Herz und Verstand beantworten. Übrigens haben beide Kinder studiert, sind gut gelungen ...............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar könnt ihr ist doch ihr Körper. 

Und es Kommt auf die Eltern an.

Aber meistens sine sie sauer und raster aus.

Was wollt ihr den Kind überhaupt bieten?

Ihr habt doch garkein Abschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 17:41

Ich hab meinen Realschulabschluss und nächstes Jahr meine Ausbildung in der Tasche. Und meine Freundin macht ihr Abitur.

0

das ist schon fast dumm ... schaut zuerst mal dass ihr ne familie versorgen könnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einkommen, Wohnung, Job, alles Ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 17:38

Wie gesagt, ich mache meine Ausbildung fertig, meine Freundin ihr Abitur (nebenbei macht sie momentan schon Minijob bei Rewekasse).

0

Klar darfst du das, wenn Einkommen, Wohnung, Zeit steht und ihr die Verantwortungen übernehmen könnt.

By the way, ich halte dich eh für einen Troll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?