Dürfen Vermieter jetzt schon die Heizung abstellen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine gesetzliche Regelung über die Dauer, Beginn oder Ende einer Heizperiode ist nicht verankert; sie ist aber meist im Mietvertrag geregelt.

Fehlt diese, geht die Rechtsprechung von der Zeit vom 1. Oktober bis 30. April aus.

Außerhalb der Heizungsperiode hat der VM lediglich die Pflicht, die Heizungsanlage in Betrieb zu nehmen, wenn die Innentemperatur in der Wohnung bei geschlossenen Fenstern und Türen unter 17 Grad Celsius fällt und mit einer Besserung in den folgenden Stunden nicht zu rechnen ist.

Liegt die Raumtemperatur zwischen 17 -20 Grad Celsius, kann der Mieter verpflichtet sein, eine eigene Heizquelle einzusetzen, wenn zu erwarten ist, daß die niedrigen Temperaturen nur kurzfristig, also bis maximal zwei Tage, auftreten.

Sind sich aber alle Mieter einig, daß die Heizungsanlage angestellt werden soll, kann er sich dem abensowenig verschließen.

G imager761

ich danke euch allen für die vielen guten hilfreichen Antworten, - ihr hättet alle n Stern verdient !

0

Nein, darf er nicht. Aber unterstell ihm nicht gleich böse Absicht........es ist mir nämlich auch schon mal passiert, dass ich z. B. nach dem Öl tanken, vergessen hab, die Heizung wieder anzustellen und bin übers WE weggefahren. :-)

vernünftig ist das nicht. Ferner sind moderne Heizungen ja heute von der Aussentemperatur gesteuert. Wir haben das bei uns so geregelt das die Heizung bis zu einer Ausentemperatur von 14 Grad läuft und sich danach abschaltet. Die alte Regelung mit der Heizperiode halte ich für veraltert. Wer möchte nicht morgens in ein warmes Badezimmer. Außerdem sind die Heizkosten bei einem alten Haus bei uns Fachwerk von 1780 im Sommer sehr gering im Vergleich zum Winter.

Wohnung eiskalt : hat Vermieter die Heizung abgestellt?

Ich wohne in einer EG-Wohnung mit undichten, uralten Holzfenstern und die Bodenkälte ist ebenfalls sehr unangenehm. ich war 2 Tage im Krankenhaus und beim Betreten meiner Wohnung musste ich feststellen, daß die Heizung nicht mehr heizt. es ist eiskalt und ich friere. welche Rechte habe ich nun als Mieter ? kann es sein, daß meine Vermieterin die Heizung abgestellt hat ?

...zur Frage

Ab wann muß die Heizung in Mietshäusern gesetzlich angestellt werden?

obwohl nur 13 Grad Außentemperatur herrschen, stellt der Vermieter die Heizung nicht an. Angeblich richtet sich die Fußbodenheizung, bei der man kaum merkt, dass es eine ist, nach der Außentemperatur.

Wer kann mir die Frage beantworten?

...zur Frage

Heizung einschalten in der Heizperiode

darf ich als Mieter die Zentralheizung einschalte, wenn sich der Vermieter weigert sie einzuschalten?

...zur Frage

Was muss ich bei der Heizkosten Rechnung zahlen?

Hallo. Ich habe folgendes Problem:

Ich bin am 01.02.2016 in eine Wohnung eingezogen. Im Januar 2017 kam der Vermieter dann um die heizung abzulesen. Nun bis heute habe ich keine Abrechnung erhalten. Jetzt ziehe ich zum 01.05.2018 aus der Wohnung aus und der Vermieter möchte die Heizung ablesen. Meine Frage ist nun was darf er mir berechnen, also welchen Zeitraum? Und woher soll ich wissen, dass er mir nicht einfach die kosten von 2 jahren, versucht in eine Abrechnung von einem Jahr zu stecken?

Des Weiteren bin ich in die Wohnung unrenoviert eingezogen, habe keinen Ausgleich oder ähnliches erhalten, nun ist der pvc boden kaputt (hatte einen welpen, der ihn gut ramponiert hat). Ich würde einen neuen reinmachen lassen, jedoch frage ich mich ob es sich lohnt? Da die Wohnung sowieso sehr alt ist.

Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann, eventuell auch mit der aktuellen Gesetzeslage.

...zur Frage

Muss ich als Mieter die Heizung durchgehend an haben, weil der Vermieter es verlangt?

Hallo, meine Fenster sind im Winter sehr nass und dadurch habe ich immer morgens eine Pfütze in der Wohnung. Da ich jetzt auch Schimmel an den Wänden habe, meinten die Vermieter, dass ich Schuld sei und die Heizung immer durchgehend an haben muss. Darf mein Vermieter verlangen, dass Heizung durchgehend an ist?

...zur Frage

Vermieten einer Wohnung Mit Zentralem Stromkasten und Zetraler Heizungsanlage in der Wohnung erlaub?

Hallo Community,

ich brauche Hilfe :-(

Mein Vermieter hat einen Hausfriedensbruch begangen, ich habe erfahren das man dieses Anzeigen muss, ich gehe morgen zu der Polizei.

Aber ich habe mir sagen lassen das in der Situation / Wohngegebenheit man garnicht Wohnen darf?

In der Wohnung befindet sich die Zentrale Heizungsversorgung für 3 Stöckiges haus, Sie ist nicht abgeschlossen und das ist teilweise mein Kellerraum, ich kann hier theoretisch alle andere Mieter ohne Probleme ohne Heißwasser bzw. Heizung lassen.

Zum Anderen ist der Stromkasten für Garage, der Heizung etc. in meiner Wohnung und beinhaltet auch den Teil meiner Wohnung.

ist dieses überhaupt erlaubt? wenn nein was kann ich dagegen machen?

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?