Dürfen Tierärzte einfach so Tiere einschläfern?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

einfach so macht das kein tierarzt, du kannst dich aber auf die fachliche qualifikation verlassen. wenn es für das tier nur noch quälerei ist, dann darf man nicht egoistisch sein, sondern muss seinem kleinen freund das leid nehmen. und dann ist die einizige lösung die euthanasie.

höre da bitte wirklich auf den rat des tierarztes, die können das in der regel wirklich gut einschätzen. als tierhalter sind wir dazu verpflichtet dem tier leid zu ersparen, wenn eben möglich. das gehört eben mit dazu.

Der Tierarzt wird es mit dir besprechen. Sollte er den Hamster einschläfern wollen, un du bist unsicher, ob es nötig wäre und nicht doch eine Heeilung möglich wäre, kannst du einen zweiten Tierarzt konsultieren.
Aber wenn es dem Tier sehr schlecht geht, ist es evtl. besser.

Was hat dein Hamster denn?

sie liegt nur und bewegt sich kaum isst und trinkt nichts.. ich glaube auch sie hat durchfall aber wenn es sehr nötig ist lass ich sie einschläfern. danke für deine antwort. :)

0
@goldi97

dann geh schnell zumTA, so ein kleines Tier kannschnell austrocknen. Der TA kann ihm Elektolythaltige Flüssigkeit unter die Haut geben, so wird ein Austrocknen verhindert. Vielleicht erholt dich dein Hamster dann schnell wieder. Beeil dich!

1
@Terezza

Kann nur zustimmen, das ist ein Notfall, der schnell behandelt werden muss.

1

Der Tierarzt wird deinen Hamster nicht ohne deine Einverständnis einschläfern! Gegen deinen Willen dürfen die Ärzte das auch gar nicht! Allerdings solltest du dir den Rat des Arztes zu Herzen nehmen, wenn er dir sagt, dass es besser für das Tier wäre solltest du gut überlegen! Lässt du es zu, das dein Tier von seinem Leiden erlöst wird und nimmst die Trauer hin, oder willst du dein Tier trotz Schmerzen und Leiden am Leben erhalten?! Der Tod gehört nunmal leider zum Leben dazu, so schmerzhaft er manchmal auch ist!

Er wird schon vorher mit dir darüber sprechen. allerdings wenn er dir empfiehlt, ihn einschläfern zu lassen, solltest du wirklich gut darüber nachdenken. Denn ein Tierarzt schlägt das nicht einfach so vor, sondern weil keine Aussicht auf Heilung besteht und sich das TZier unnötig quält. Und solltes es so sein, solltest du deinen Hamster erlösen lassen.

Aber einfach so wird kein Tier eingeschläfert..

Wie sagt man so schön ... Jemanden zu lieben, heißt auch, ihn gehen lassen zu können. ;-)

2

Naja, wenn Du partou dagegen bist, kann er das nicht machen! Als guter Tierarzt wird er es Dir nur raten, wenn es wirklich nötig ist, sprich, wenn ein Weiterleben für den Hamster eine Quälerei darstellt oder die Prognosen auch mit Medikation nicht mehr wirklich gut sind!

Denk gut darüber nach! Ich weiß, so eine Entscheidung zu fällen, ist schlimm. Aber Du solltest zum Wohle (egal, was der TA letzendlich macht) Deines Hamsters entscheiden! Ich wünsche Dir alles Gute!

Er wird das nicht machen ohne deine Einwilligung. Er wird es dir aber nahelegen, wenn damit das Tierchen von Schmerzen erlöst werden kann. Oder würdest du wollen, dass dein Hamster weiter leidet?

selbstverständlich nich er muss vorher immer fragen er schlägt es für das tier vor wenn es besser für das tier ist bzw.unheilbar krank und schmerzen hat

natürlich darf er das nicht ohne deine Einwilligung. Und wenn dem Hamster zu helfen ist, wird er auch nicht dazu raten. Wenn dem Tier nicht zu helfen ist und es Schmerzen hat, die nicht gelindert werden können, wird er dazu raten. Dann mußt du neu über die Situation nachdenken, auch wenn das sehr schwer fällt - das weiß ich aus Erfahrung. Also bring dein Tierchen erst mal hin, laß es untersuchen und besprich dich dann mit dem TA. Alles Gute für deinen Hamster und für dich!

schau mal, wenn dein hamster so krank ist dass er leiden muss, ist es doch besser wenn er davon befreit wird oder? http://regenbogenbruecke.net/

mein Kaninchen zum Beispiel wurde vom Fuchs gebissen, und die tierärztin hat mir gesagt, dass sie überlben wird und sie sie nur operieren muss. Die Hoffnung war das schlimmste, weil sie 2 Tage später gestorben ist... So hatten wir nen haufen kosten UND ein totes kaninchen.

der tierarzt weiß was er tut, immerhin hat er das studiert, und wenn es keinen ausweg gibt, dan befrei dein tier vom leiden. :( das ist traurig, aber besser als ein tier dass leidet UND langsam stirbt

Was willst Du wirklich ? Ein an Schmerzen leidendes Tier, welche so oder so zum Ende dessen führen oder die hilfreiche Beendigung des Leidens des Tieres.

Hallo

nein der TA darf ein tier nicht einfach so einschläfern lassen, dass muss denn schon ein guten grund haben.

Wenn das tier leidet wird es erlöst. aber ich glaube der TA fragt dich auch vorher

lg und viel glück mit deinem Hamster

natürlich nicht gegen deinen Willen. Jeder Arzt darf nur machen, wozu er vorher die Einwilligung erhalten hat. Das gilt auch für Menschenärzte.

wenn du nicht willst darf er nicht...aber wenn der Arzt sagt das dein hamster keine Überlebens chancen hätte und sie leidet...dann würde ich sie einschläfern lassen...hab ich bei meinem kaninchen auch gemacht...ich hab mich zwar schlecht gefühlt aber mir wäre es noch schlechter gegangen hätte ich sie leiden lassen.

Das wird schon vorher mit dir besprochen,aber wenn das Tier so krank ist und nur noch leidet ,ist es doch besser wenns der tierarzt einschläfert.

Wenn der Tierarzt sagt, dass der Hamster eingeschläfert werden muss, solltest du ihm folgen. Das Tier hat es nicht verdient, dass es sich quälen muss.

"Einfach so" schläfert kein Arzt ein Tier ein

Ohne deine Zustimmung nicht.

Ist sie aber schon sehr krank und quält sich, ist es verantwortungsvoller sie von ihrem leid zu erlösen

wenn das Tier sich quält und Schmerzen hat, wird er es empfehlen. Wenn du es aber überhaupt nicht willst, kann er nix machen.

wenn du es icht willst, darf er es nicht machen... ganz einfach.

der tierarzt gibt eine empfelung

Was möchtest Du wissen?