Dürfen Sozialpädagogen Alkohol im Urlaub trinken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gegen ein Bier ist wenig einzuwenden.

Doch wer die Verantwortung über Jugendliche hat bleibt nüchtern. Mann muss immer reagieren können, sprich man kann sich an die Alkoholregeln beim Auto fahren halten.

Ich hab Schulklassen immer nur mit Lehrern begleitet die Im Schullager nicht trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nocheinnick
30.07.2016, 11:06

Jeder Alkoholiker hat mal mit einem Bier angegangen.

0

Es gibt keinen entsprechenden § für das Alkoholverbot. Also dürfen sie Alkohol trinken, wenn sie 

  • ihre Aufsichtspflicht nicht verletzen
  • aufmerksam bleiben

Und Kein Kläger = Kein Richter.

Mfg

PinguinPingi007

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht war es ja alkoholfreies. Solange nichts passiert ... wo kein Kläger, da kein Richter.

Aber sie haben ja eine Fürsorge- und Aufsichtspflicht. Der müssen sie nachkommen. Urlaub ist es für die Betreuer ja nicht wirklich.

Ich kenne es auch so, daß immer nur 1 oder 2 einen sogenannten "Abend- und/oder Nachdienst" haben. Die anderen haben frei. Die Diensthabenden müssen eben nüchtern, wach, präsent und aufmerksam bleiben. Da man das wohl kaum 7 Tage+Nächte am Stück sein kann, wechselt man sich eben ab.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xcxpx
30.07.2016, 10:59

Das war kein Alkoholfreies das habe ich gesehen da war alkhol drinne.

Es sind 2 Betreuer mit gefahren weil wir eine ziemlich kleine MWG sind eine Frau ein Mann und die haben beide jeden Tag am Abend bier getrunken aber sind dann auch noch mit dem auto weg gefahren

0

Ich wüsste nicht, wo ein Verbot steht. Solange sie die Vorbildfunktion nicht zu stark beeinträchtigen und Freizeit haben, dürfen sie das. Sie dürfen nur nichts abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?