Duerfen sich Amperezahlen auf einem Netzteil unterscheiden?

4 Antworten

Moin...
Wichtig ist im Grunde das die angegebe Spannung mit der identisch ist die auch auf dem Gerät angegeben ist das du damit betreiben willst sowie die Spannungsart (AC o. DC). Beim Strom solltest du nur darauf achten das dieser nicht niedriger ist als der angegebene Wert auf dem Gerät. Sollte ein Netzteil mehr Strom liefern können als benötigt dann kannst du es jederzeit benutzen da sich das Gerät eben nur soviel Strom "holt" wie es benötigt. Bei so geringen Unterschieden wie z.B. deinen 0,6A vom Netzteil zu 0,8 A am Gerät kann es durchaus noch funktionieren weil der angegebene Wert am Gerät immer den maximalen Stromverbrauch darstellt und von vielen Faktoren beeinflusst wird. Allerdings ist davon abzuraten weil du damit immer das Risiko eingehst das Netzteil zu zerstören und in seltenen Fällen sogar das Gerät das du daran betreibst...

Also erstmal super Antwort! Die selbst ich verstehe. Woher soll ich denn wissen was das Geraet braucht(stehet oben Accesspoint). haben die input daten auf dem netzteil auch was zu sagen? da steht 0,3 A

0

Input auf dem Netzteil gibt an wieviel Strom das Netzteil selbst braucht, also wieviel Ampere von deinem Stromnetz (Steckdose) gezogen werden... Das kann dir egal sein ... An deinem Gerät sollte sich irgendwo ein Typenschild befinden wo das meist mit drauf steht . Oft steht es auch unmittelbar neben der Buchse am Gerät... Hast du zufällig noch das alte Netzteil? Wen nich und wenn du auch sonst nix findest dann sag mal an um was für ein Gerät es sich handelt... Irgendwas muß doch irgendwo drauf stehen, ein Firmenname o. sonstiges... Danach kann ich dir bestimmt sagen welche Werte du benötigst...

0

Oh, wieder mal nur oberflächlich gelesen... Scheint ein Router o. sowas in der Art zu sein... Am Netzteil ist für dich die Angabe wichtig die unter Output bzw. Sekundär (o. a. sec) angegeben ist... Also steht da meinetwegen 12V/ 2A dann brauchst du ein Netzteil mit 12 V und es muß 2 o. mehr Ampere liefern. Anstatt A kann dort auch VA angegeben sein. Das wäre dann die "Leistung" des Netzteils. Diese teilst du dann durch die angegebene Spannung und erhältst somit den Strom in Ampere... Bsp.: 12V/ 20VA - 20 : 12 = 1,66 A... In dem Fall würd ich dann z.B. ein Netzteil mit 2A nehmen...

0

Wenn ein Gerät z.B. 12 Volt und 500mA braucht ( 0,5A)  kann jedes Netzteil das mehr leistet Problemlos diesen Verbraucher Ansteuern und mit Strom Versorgen.Wenn also ein Netzteil mit 12 Volt und 1 A zu Verfügung steht kann man es bedenkenlos diesen Verbraucher mit 12 Volt und nur 500mA  betreiben. Umgekehrt sollte man es vermeiden. Also Netzteile die NICHT die Leistung bringen was der Verbaucher X braucht. Wenn also ein  Gerät 12 Volt 1 A braucht und man hat nur ein Netzteil mit 12 Volt und 500mA ( 0,5A) dann reicht dies nicht aus diesen Verbraucher zu versorgen.

Wenn das Gerät was du damit betreiben willst nur maximal 0,6A braucht würde es funktionieren. Braucht es mehr, ihrgendwas zwischen 0,6 und 0,8 dann funktioniert es nicht.

hmm,es funktioniert aber. Und bei niedrigerer AZ duerfte doch nix passieren, oder doch?

0

Unterschiedliche Größen beim Kondensator?

Ich habe ein LCD-Netzteil, wo ein Kondensator defekt ist (geplatzt). Dort sind vier Kondensatoren nebeneinander, allesamt 1000 uF und 25V. Die vier unterscheiden sich allerdings in der Größe: 3 sind gleich groß und einer ist etwas größer. Was mache ich nun? Was für ein Ersatzteil nehme ich? Oder ist es nur wichtig, dass es wieder 1000 uF und 25V sind?!

...zur Frage

Wie unterscheidet man Kopfschmerzen von Migräne?

Ich wüsste gern mal, wie man beides voneinander unterscheidet. Ich hab nämlich ab und an Migräne, allerdings manchmal auch bloß Kopfschmerzen und würde mich gern rechtzeitig darauf einstellen, was es denn nun ist. Wie kann man im Anfangsstadium das eine vom andern unterscheiden?

...zur Frage

Was unterscheidet die Brezeln in Amerika von denen in Deutschland? Und warum unterscheiden sie sich

Und wenn ihr noch sonstiges über die Brezel wisst,könnt ihr das gerne auch dazuschreiben,ich muss nämlich eine GFS darüber halten... Danke im Voraus !

...zur Frage

kann man im PC auch einen 120mm Netzteil einbauen anstatt einen 150mm Netzteil.?

kann man im PC auch einen 120mm Netzteil einbauen anstatt einen 150mm Netzteil.

...zur Frage

Lehrer verbietet uns anzufassen?

Dürfen Lehrer ihren Schülern verbieten sich während der Unterricht Zeit zu berühren, Hand geben, umarmen etc. was man halt so macht. Also ich meine nicht mitten im Unterricht,aber so zwischen den Stunden. Unsere Lehrerin meinte nämlich das sie oft nicht unterscheiden könne was ernstes schlagen oder so Spaß eben ist. Also hat sie uns jetzt einfach verboten uns anzufassen damit es nicht zu einer solchen Situation kommt!

...zur Frage

Keinen 6pin Anschluss am Netzteil was tun?

Hallo liebe Leute,
Ich habe mich echt darauf gefreut heute meine gtx 1060 einbauen zu dürfen und bekam dann aber beim hochfahren die Meldung: ”please power down and connect the pcie power cable for this graphics card“ hab mich dann ein bisschen im Internet schlau gemacht und herausgefunden das mein Netzteil keinen 6pin Anschluss für die Grafikkarte hat. Jz ist meine Frage wie ich das am günstigsten und am besten behebe. MUSS ich mir ein neues Netzteil kaufen ? Und wenn ja welches ? Oder gibt es eine bessere Lösung ? Ich hab nämlich echt lange für die gtx 1060 gespart und mir jz auchnoch ein neues Netzteil kaufen zu müssen wäre echt hart. Natürlich ist das meine Schuld ich hätte mich davor besser informieren sollen :( Das hier ist mein Aktuelles Netzteil: POWER LC420H-8

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?