Dürfen schweizer Politiker leerstehende Gebäude einfach abzureißen lassen und Strafe zahlen, anstatt Flüchtlinge aufzunehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Haha die Flüchtlinge bekommen neue Wohnungen, für die es über tausend Interessenten hat, in bester Lage. Bei den Schweizern heisst es, zieht doch aufs Land, einmal wurden Flüchtlinge in einer Unterkunft, in einem kleinen Dorf untergebracht. Die haben protestiert. Wenn ich auf der Flucht wäre ich einfach glücklich ein sichere Platz zum schlafen, duschen und genügend Essen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jedes Land hat eine Frau Merkel, dass Flüchtlinge mit offenen Armen empfängt. Siehe Ungarn, Polen etc. Aber in der Schweiz kann man sich freikaufen, dass stimmt.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lebensfreude01
11.06.2016, 02:32

Die deutsche Politik ist nicht zum Lachen, hab Mittleid mit den Einheimischen dort.   

1
Kommentar von MacTrain
11.06.2016, 08:41

Hey ich komme aus Deutschland es ist wirklich schlimm hier jede Gemeinde hat min. 1000 Flüchtlinge und das andere ist viele randalieren auch noch meine Schule hat 47% Flüchtlingsanteil und es gibt auf Autobahnen Riesen Grenzstaus. Nichts gegen Flüchtlinge aber es sind halt schon ziemlich viele andere Menschen Das macht mir auf Dauer Angst :-|

0

Ja das dürfen die Schweizer.

In Österreich gilt übrigens ähnliches. Dort zahlen ganze Dörfer lieber eine Strafe als einen Flüchtling zu beherbergen.

Man muss dies auch mit anderen Augen betrachten.

Die Alpenländer haben sich nach dem zweiten Weltkrieg nie mit dem Nazitum wie in Deutschland auseinander gesetzt. Man hat diese Zeit einfach abgestreift. Dementsprechend ist ein Meinungsäußerer auch nicht so leicht in die "rechte Ecke" zu stellen, und als böser Nazi zu deklarieren.

Folglich gehen die Alpenländer wesentlich emotionsloser an die Problematik heran, und beschönigen nichts. Nur mal so zum Vergleich. Flüchtlingsunterkunft in Passau:

  • Sachschäden von 350.000,-- € durch mutwillige Beschädigung
  • Wertvolle Fresken auf immer zerstört.

Wer wusste das ?

Lediglich im Wochenblättchen von Pausau erwähnt. Das hängt man hier doch nicht an die große Glocke. Man kehrt es unter den Tisch. Das passiert dann in den Alpenländern nicht, und bevor man sich derartige "Flüchtlinge" ins Dorf holt, wird halt lieber Strafe gezahlt, oder gleich abgerissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, geht leider auch ohne Gebäude abreissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?