Dürfen Säuglinge H-Milch trinken

10 Antworten

Sofern keine Milchallergie vorliegt, dürfen sie schon H-Milch trinken. Diese Milch ist wegen ihrer besonderen Behandlung nur keimfreier. Normale Milch wäre günstiger für die Stärkung der Abwehrkräfte.

Säuglinge dürfen auf KEINE Fall H-Milch, Frischmilch oder Vollmilch trinken ;) Säuglinge dürfen dieses nicht trinken da in dieser milch zuviele Nährstoffe sind;) Das kommt daher das Kälber viel größer sind wie Säuglinge und somit auch mehr Nährstoffe brauchen;) Für das Kind ist das schädlich wenn es zuviel von bestimmten nährstoffen bekommt... Für den Säugling ist es natürlich am besten wenn es mit muttermilch ernährt wird die ersten 7 Monate, da es 100% sicher ist das Kind durch die muttermilch optimal versortgt wird! Wenn ein Kind aus irgendwelchen gründen nicht gestillt werden kann kann man es auch die ersten 6-8 Monate mit Folgemilch ernähren (aber an die Mengenangaben auf der Packung achten).

H-Milch ist nichts wert für Säuglinge. Ich habe meinen Sohn mit Ziegenmilch aufgezogen. Er hat dann später noch Haferbrei dazu bekommen. Das hat er gut vertragen. Seine Kinderäztin war über seinen so tollen Knochenbau voll und ganz zufrieden. Naturernährung ist immer das Beste. Leider ist die Menschheit nur noch für fertige Sachen. Aber man muss auch mal die Folgen mit in Betracht ziehen.

Was möchtest Du wissen?