Dürfen Reporter in Artikeln vor und Nachnamen ohne Erlaubnis veröffentlichen?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, natürlich, weil Artikel ja meist von denen nur übernommen werden und die, die solche Dinger entwerfen, wollen dann auch irgendwo genannt werden.

Barfly78 01.07.2013, 22:15

Sorry, Falsch ausgedrückt ... ich meinte nicht ob der Name des Verfasser (Reporter) genannt werden darf, sondern ob der Reporter Komplette Vor & Nach Namen in seinem Artikel nennen darf ohne Einwilligung der betreffenden Person über die geschrieben worden ist!

0

Guter Stil ist es natürlich, man hat die Einwilligung der betr. Person. Aber wenn du z.B. bei der Feuerwehr bist und der Reporter schreibt über eine eurer Übungen und schreibt dann "auch Feuerwehrler Max Müller arbeitete mit vollem Einsatz" oder irgendsowas, dann darf er das. Es gibt feine Unterscheidungen zwischen Personen des öffentlichen Interesses und Privatpersonen, ebenso zwischen öffentlichen Ereignissen oder privaten.

Natürlich. Man sollte dabei aber bei der Wahrheit bleiben, sonst kann man entsprechend belangt werden.

Was möchtest Du wissen?