Dürfen Ratten Nassfutter essen?

6 Antworten

Da kannst ganz normale Hafergrütze kochen (50g Hafergrütze, ca. 300ml Wasser= ca. 20 Min. kochen). Das kannst du mit 1-2 teel. passiertem Fleisch (kleine Babygläschen), Johurt, Quark, Frischkäse, Obst aus einem Babyglas o.ä. mischen. Wenn ein klein wenig Naßfutter (eigentlich sollen/brauchen Ratten es nicht) dann das für Hunde, da dort kein Taurin drin ist.

naja, auf jeden fall kein Katzen oder frettchennassfutter wegen dem enthaltenen Taurin.

Warum fütterst du nicht einfach frisches Fleisch? Wenn du eh nur einen Löffel nassfutter die Woche geben willst müsstest du den Rest ja wegwerfen, und dann kommst du bei frischem Fleisch auf die gleichen kosten, dabei ist es viiiel gesünder ;)

frisches fleisch könnte ungesund sein, habe ich gehört - also lass ich das lieber. und ich schmeiße kaum den ofen für 2 geschnetzelte stückchen fleisch an, wenn ich davon dann selber nix mehr hab xDD

mal sehen wie sehr sie das mögen, ich kann ja mal ne minidose hundefutter kaufen - vlt ´bekommen se dann auch nen löffel mehr ;P

0
@Crescent

das ist ein Gerücht genau wie das ratten davon agressiv werden (deine Hände sollten beim nächsten Kontakt nur nicht mehr nach Fleisch riechen ;) )

Hab ich aus nem forum:

Ich habe mich allerdings für die natürliche Variante der Ernährung entschieden und füttere möglichst alles roh. Auch Fleisch, Fisch, Insekten, alles wird roh verfüttert inklusive Knochen, Gräten und manchmal sogar komplette Tierteile mit Fell. Frischfutter ist ein wichtiger Bestandteil des Futters. Ich biete Frischfutter, ebenso wie Körner ad libitum an. Lediglich tierische Kost wird eingeteilt. Rein theoretisch ist es aber sicherlich möglich, auch diese ad lib. zu füttern. Habe das aber noch nicht ausprobiert. An Frischfutter füttere ich alle möglichen Gemüse- & Obstsorten sowie sämtliche Wildgräser, Kräuter und andere Wildpflanzen. Theoretisch vertragen Ratten alles das, was Menschen auch vertragen. Solange es roh ist. Vieles wird aber kaum bis gar nicht angerührt. So habe ich Zwiebeln, Knoblauch & Co. schon gefüttert, es wurde aber so gut wie gar nicht angerührt. Ich bemühe mich täglich mindestens 4 – 5 verschiedene Frischfuttersorten ad lib. anzubieten. Besonders Blasenentzündungen kurieren sehr schnell mit ad lib. Frischfutter aus!

http://www.dashaustierforum.de/ratten-ernaehrung/naturnahe-rattenernaehrung-eine-alternative-zu-fertigfutter-t34099.html

0

Eine Ratte ist ein Allesfresser, du kannst so gut wie alles füttern, was du auch isst.

Was möchtest Du wissen?