Dürfen Ratten Gras, Löwenzahn, und Gänseblümchen essen? und dürfen sie bei 17 grad nach drausen?

1 Antwort

Hi Steffi,

erst einmal das wichtigste, nein, die Ratten dürfen nicht raus.

Farbratten sind nicht aufs Draußensein ausgelegt. Sie haben sehr empfindliche Lungen und können sich schnell einen Zug holen, zumal es 17°C Lufttemperatur, aber nicht unbedingt Bodentemperatur sind.

Dazu kommt, das Ratten Fluchttiere sind. Eine Ratte in Panik zu fangen, grenzt an ein Wunder, sie sind dann klitschig wie Aale und können in ihrer Angst Freund von Feind nicht immer unterscheiden, beißen also auch einfach mal zu, um frei zu kommen.

Teil der Flucht ist das Verstecken an unzugänglichen Orten und was dann? Du kommst nicht mehr ran und deine Ratte sitzt auf einmal in unbekannter und lebensgefährlicher Umgebung fest.

Was das Futter anbelangt. Sie dürfen es fressen, aber die Wahrscheinlichkeit dafür, ist weniger groß (bitte alles neue immer in Kleinstportionen anfüttern!). Ratten sind eher granivor, ihr Darm ist auf die Verdauung von Stärke und Protein, nicht von Zellulose ausgelegt, diese ist für sie Unverdaulich, daher würde eine Ratte in freier Natur nur die frischen, energiereichen Bereiche fressen. Daheim ist es zum Spielen ganz nett, aber mehr nicht.

Was möchtest Du wissen?