Dürfen Radfahrer nebeneinander auf der Strasse fahren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In Österreich dürfen Rennradfahrer im Rahmen einer Trainingseinheit nebeneinander fahren, wenn sie den Verkehr dadurch nicht behindern. Ferner sind Rennradfahrer im Training nicht an die Radwegbenützungspflicht gebunden. (Diese Spezial-Regel für Rennradfahrer gilt nicht für Mountainbiker)

Ab welcher Gruppengröße man auch als nicht Rennradfahrer nebeneinander fahren darf, weiß ich nicht genau. Die Praktische Umsetzung dieser Regel kann man allerdings bei der Critical Mass einmal im Monat beobachten. www.criticalmass.at

http://www.adfc-bayern.de/a_wo_radeln.htm

Eine Frage die von vielen Experten unterschiedlich gesehen wird: Wenn der Autofahrer ohnehin auf die Gegenspur wechseln muss (beim Überholen, da i.d.R. 2 m Seitenabstand nach geltendem Recht nötig), behindern die Doppelradler den Verkehr nicht, folglich dürfen sie. Bei extrem schmalen Straßen dürfen sie demnach nicht. Bei einer 6,5 m breiten Durchschnittsstraße mit zwei Richtungsfahrbahnen sollte es kein Problem geben (aber Richter sind auch nur Menschen).

nein, hintereinander am rechten Fahrbahnrand oder wenn man sich z.B. zum linksabbiegen nach links einordnet, dann auch innerhalb der Fahrspur am rechten Rand.

Kattarina 16.11.2015, 13:09

Stimmt aber nicht.

0

§ 2 StVO

(4) Radfahrer müssen einzeln hintereinander fahren; nebeneinander dürfen sie nur fahren, wenn dadurch der Verkehr nicht behindert wird. Sie müssen Radwege benutzen, wenn die jeweilige Fahrtrichtung mit Zeichen 237, 240 oder 241 gekennzeichnet ist. Andere rechte Radwege dürfen sie benutzen. Sie dürfen ferner rechte Seitenstreifen benutzen, wenn keine Radwege vorhanden sind und Fußgänger nicht behindert werden.

§ 2 StVO (4) Radfahrer müssen einzeln hintereinander fahren; nebeneinander dürfen sie nur fahren, wenn dadurch der Verkehr nicht behindert wird. ....

Man darf wohl hintereinander an der Rechtenseite fahren, aber nicht nebeneinander.

Kattarina 16.11.2015, 13:09

Das ist aber falsch

0

Umfaßt eine Gruppe mehr als 15 Radfahrer, dürfen sie auch nebeneinander fahren, da sie sonst eine zu lange Reihe bilden. Solche Gruppenfahrten nennt man Verband; der vorausfahrende Fahrer gibt der nachfolgenden Gruppe durch Handzeichen Fahrsignale -- ähnlich denen in einer Reitergruppe.

Ja, aber nur, wenn es eine Gruppe von 6 oder mehr Radfahrer sind. 3 Radfahrer müssen immer hintereinander fahren.

xyungeloest 24.05.2008, 23:01

ist das jetzt gaudi, oder ist das so?

6 radfahrer nebeneinander, das glaub ich dir nicht :o))

0
Nibelheim 24.05.2008, 23:02
@xyungeloest

Ich meine, hoss hat recht. Radler in der Gruppe dürfen nebeneinander fahren. Ob das ab 6 Personen zählt , weiß ich allerdings nicht genau.

0
xyungeloest 24.05.2008, 23:04
@Nibelheim

bei der tour de france und bei der friedensfahrt? :o))

wo steht denn das, mit der gruppenfahrt?

0
1hoss43 24.05.2008, 23:09
@Nibelheim

Nein, die Anzahl wurde in den letzten 30 Jahren offensichtlich geändert. Als ich meinen Lappen machte, waren es mindestens 6, heute mindestens 15 Radfahrer.

0
Smash 24.05.2008, 23:04

Hier werden mehr Vermutungen geäussert. Tatsächlich ist es so.: § 27 Abs. 1 StVO: (...) Mehr als 15 Radfahrer dürfen einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren. (...) Und nebeneinander dürfen 2 Fahradfaher fahren, wenn sie den Verkehr nicht behindern (Siehe auch unten meine Antwort).

0
DerTroll 24.05.2008, 23:05

wie kommst du denn da rauf? Man fährt hintereinander. Wenn man ab 6 Mann immer 2 nebeneinander fahren soll, möchte ich mal wissen, wo das steht. Das ist mir nämlich absolut neu.

0
1hoss43 24.05.2008, 23:11
@DerTroll

Nicht alles was Du nicht kennst ist damit automatisch inexistent. ;-))

0
DerTroll 26.05.2008, 22:46
@1hoss43

wenn es tatsächlich die Regel gibt, daß man ab 6 Mann nebeneinder fahren soll, dann kannst dann kann es sein, daß ich das nicht kenne, aber dann muß das auch genauso irgendwo in einem Recht oder Gesetz stehen. Smasch hat ein aus der StVo belegt, daß man u.U. auch nebeneinander fahren darf. Aber wo bitte soll stehen, daß man ab 6 Mann nebeneinander zu fahren ist? Wenn es nirgends steht, gibt es diese Regel auch nicht!

0
Kattarina 16.11.2015, 13:11
@DerTroll

Doch. Denn genau in der StVO steht es so beschrieben.

0

Danke für die Antworten! Die Frage liegt - nein lag - mir wie ein Stein im Magen. Nun noch ne Nachfrage: Wie ist es wenn ich mit einem Kind (6) fahre und kein Gehweg vorhanden ist? Muss ich hinterher oder darf ich nebenher fahren?

1hoss43 24.05.2008, 23:12

In diesem Fall fährt das Kind voraus und Du hinterher.

0
Smash 24.05.2008, 23:38
@1hoss43

Kinder unter 8 Jahren müssen auf dem Gehweg fahren, offiziell dürfen sie auch keine Fahrradwege benutzen. Also dürfen sie erst recht nicht eine Fahrstraße benutzen. Auch dann nicht wenn, kein Gehweg vorhanden ist. Beim Überqueren der Fahrstraße muß das Rad geschoben werden. Im heutigem Straßenverkehr ist ein unverantwortlich im Straßenverkehr unerfahrene Kinder teilnehmen zu lassen. Auch wenn es manchmal geduldet wird, erlaubt ist es nicht. Zu Recht. Informationen auch hier: http://www.dvw-ev.de/download/info2_03_05.pdf

0

Was möchtest Du wissen?