Dürfen Privatpersonen abmahnen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dürfen sie schon. Deren Abmahnungen werden aber einfach ignoriert.

Klar. Immer dann, wenn ein Unterlassungsanspruch besteht. Rechtsgrundlagen wären z.B. § 862 BGB oder § 1004 BGB.

Nachdem der Abgemahnte sowieso zum Ersatz der notwendigen Auslagen verpflichtet werden kann, ist es aber sinnvoll, die Abmahnungen durch einen Anwalt abfassen zu lassen.

Jede Person kann und darf abmahnen. Dabei sind bestimmte Formen zwingend vorgeschrieben sonst kann u.U. die Abmahnung unwirksam sein.

Ein Mieter kann genau so gut eine Abmahnung schreiben wie der Vermieter.

hier findest du die Formblätter

http://www.abmahnung.org/muster/

Ist ein unterschriebener Vertrag zwischen Privatpersonen anfechtbar?

Ist ein unterschriebener Vertrag zwischen Privatpersonen anfechtbar?

...zur Frage

Dürfen Privatpersonen Belohnungen für die Aufklärung einer Straftat ausloben?

Es gibt Straftaten bei denen die Polizei keine Belohnung für Hinweise zahlt oder überhaupt gar keine Öffentlichkeitsaufrufe macht.

Darf man als Privatperson ALLGEMEINE(!) Fahndungsaufrufe mit Belohnungen veröffentlichen? Also keine genauen Personenbezogenen?

Zum Beispiel: Wer hat am xx.xx.xxxx um xx.xx Uhr was gesehen? Hinweise die zur Ergreifung führen werden mit x Euro belohnt?

...zur Frage

Urheberrecht von Let's Plays?

Wie sieht es aus mit dem Urheberrecht bei lets Plays? Könnte man ein lets player abmahnen oder ist es gar schon vorgekommen?

...zur Frage

Dürfen Hunde von Privatpersonen, die weder beim VDH noch beim FCI sind, auch auf Agility Turnieren mitmachen ?

Heyy :), Aaaaalsoo ich wollt fragen ob Hunde die nicht vom Züchter (also von Privatpersonen) kommen, also weder beim VDH noch beim FCI sind überhaupt auf Agility Turnieren mitmachen dürfen. Danke schon mal im Vor raus :)

...zur Frage

Jobcenter | Maßnahme | Abmahnung wegen Geschwindigkeitsüberschreitung

Hey :)

ich bin in einer Maßnahme vom Jobcenter. Nun beklagen sich die Maßnahmenleiter über mein Fahrverhalten. Diese wollen mich nun abmahnen, da ich ein "agressives Fahrverhalten" habe. Ist dies legitim?

Parkverbot wollen Sie mir ebenfalls geben. Dies bezüglich glaube ich schon. dass sie mir Parkverbot erteilen dürfen aber abmahnen?

Schon einmal Danke im Voraus!

mfg elmendo

...zur Frage

Honorarvertrag für Privatpersonen, zählt das als Rechnung oder Beleg Ausgabe?

Ich bin ein Einzelunternehmen, selbständig und soll für eine Firma eine eimalige Promotion Aktion (nur Flyer verteilen) durchführen, dafür bekommt er eine Gesamt Rechnung mit MwSt vn mir. Da ich diese Aktion nicht allein machen kann, habe ich aus meinem Freundeskreis zur Unterstützung gebeten, allerdings sind alle Privatpersonen ohne Gewerbeanmeldung. 1. Wie kann ich Privatpersonen verrechnen bzw. als Kosten gegensetzen ? 2. Honorarvertag, gilt dieser gleich als Rechnung bzw. als Beleg Ausgaben ? 3. Können oder dürfen mir Privatpersonen eine Rechnung stellen ? 4. Wie kann ich die Ausgaben für Privatpersonen deklarieren ? 5. Was muss ich Vertrags- und steuerrechtlich beachten ? Vielen Dank vorab

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?