Dürfen Pommes und Fleisch in der Gastronomie in einer Fritteuse gemacht werden, Wenn ja, muss das gekennzeichnet sein, für ein Vegetarier sehr unappetitlich?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Warum fragt der Vegetarier solche Sachen nicht in der von ihm aufgesuchten Gastronomie / in der Lokalität / beim Schnellimbiss nach.....?

Ich denke mal, je gehobener die Küche / Lokalität, um so unwahrscheinlicher ist eine solche Friteusenhandhabung bzw. um so seltener kommt die Friteuse generell zum Einsatz.......... So viel mal dazu, dass Vegetarierer grundsätzl. anspruchsvoller in Sachen Ernährung sind, wenn Frittenbudenkost (Pommes) ansteht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur eine Fritteuse gibt, dann lässt es sich nicht vermeiden. Es sei denn man hat getrennte Fritteusen, aber auch nicht gewährleistet, dass es streng getrennt wird. Also solltest Du nicht so etwas bestellen. Nein, es muss nicht gekennzeichnet werden, Vegetarier können auch zu Hause essen und nicht solche Forderungen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei großen Fast Food ketten ist das getrennt von einander. Ansonsten musst du nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dürfen sie. Cordon Bleu's macht man zB teilweise in der Friteuse, da sie aufgerollt sind und nicht wie die klassischen Cordon Bleu platt wie ein parniertes Schnitzel Wiener Art. Pommes sind ganz klar in der Friteuse, das kann man in jeder Kantine und sogar beim McDonald's als Kunde sehen. Gekennzeichnet wird sowas in der Regel nicht. Wenn du also Vegetarier bist, nimm lieber ein gesundes Essen, zB eine Salatplatte - da ist die Gefahr von Fleischspuren deutlich geringer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaurentSonny
12.02.2016, 11:57

P.S.: Ich bin selbst beruflich Koch in verschiedenen Kantinen unterschiedlicher Klasse. Daher weiß ich da genaustens Bescheid ;)

0
Kommentar von Bestie10
12.02.2016, 11:59

paar Wuermer, Kaefer und so

0

In der Regel wird das in der selben Fritteuse gemacht.

Genauso wie in der Pizzeria das selbe Messer für vegetarische und nicht vegetarische Pizzen vom "Bäcker" verwendet wird (z.B. bei einer Bestellung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf das (nacheinander in der gleichen Fritteuse gegart werden. Es muss auch nicht kenntlich gemacht werden. Wenn dich das stört, frage vor der Bestellung nach, wie die Zubereitung durchgeführt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das durfte noch nie gemischt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise wird das nicht gemacht.

Ich kenne aber einige Pommesbuden und Gaststätten,wo die Fritten in Schweineschmalz frittiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das machen ganz viele!

Aber eigentlich es es doch auch Unlogisch, in Lokalen zu essen wo auch Fleisch verkauft wird - damit unterstützt du ja auch die Fleischproduktion, selbst wenn du das Fleisch nicht direkt kaufst, unterstützt du es, indem du Zahlst - denn mit genau diesem Geld, kaufen sie neues Fleisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke da hilft nur nachfragen, ich glaube nicht das sich da jeder dran hält :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Vegetarier habt keine Sonderrechte! Ihr seid schließlich nichts besseres auf diesen Planeten!

Antwort: Natürlich darf man das! Und jedem Veg, dem das nicht gefällt, kann geeeeerne die Gastronomie meiden. Am besten all das meiden, wo ich mich gerne aufhalte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCKLFMBL
12.02.2016, 13:36

hast du nix besseres zu tun als Vegs Doof anzumachen? 

1

Gegenfrage: muss dann Kirschsaft auch als nicht vegetarisch gekennzeichnet werden, da könnten ja auch gepresste Würmer drin sein.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?