Dürfen Polizisten Waffen erwerben?

6 Antworten

In Bayern ja, ansonsten nicht.

Durch die Ausbildung haben sie automatisch einen Sachkundenachweis. Ein Bedürfnis haben sie als Polizeibeamte dennoch nicht automatisch - und beides muss ja vorliegen.

In Bayern als Ausnahme bekommen sie für eine private Schußwaffe automatisch auch ein Bedürfnis bescheinigt und können sich eine private Schußwaffe kaufen - aber nur eine, kein Arsenal.

In anderen Bundesländern ist dem nicht so.

Nein, nur weil sie Polizisten sind, dürfen sie keine Waffen erwerben. Sie sind lediglich befugt ihre Dienstwaffe zu tragen, da sie gem. ihrem Amt Waffenträger sind. Wenn ein Polizist eine private Schusswaffe erwerben möchte gelten für ihn die gleichen gesetzlichen Regelungen wie für alle anderen Bürger auch, sprich er braucht eine WBK/Jagdschein als Jäger, Sportschütze oder Waffensammler.

Ja dürfen sie und jeder der Einen Waffenschein bekommt und danach mit der waffe ordentlich umgeht selbst das nicht ordnungsgemäße verschließen der waffe kann richtiegen ärger geben ohne waffenschein keine waffe die bekomst du dan nur von kriminiellen und im schlimsten fall ist das sogar eine mordwaffe.

Google bitte was ein Waffenschein ist bevor du hier Schwachsinn erzählst!

3

Was möchtest Du wissen?