Dürfen Polizeibeamte in Deutschland auch eigene Dienstwaffen verwenden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Waffen werden in Deutschland zentral beschafft und der Anwender muss damit zurechtkommen.

In den USA ist das bei jedem Police Department anders geregelt, aber bei einigen darf bzw. muss der Polizist seine Waffe selber kaufen, wobei er eine vorgegebene Auswahl an zugelassenen Modellen beachten muss.

So eine Auswahl kann folgendermaßen aussehen:

In der Firearms Policy heißt es dazu: „… Recruits are only allowed to carry the following manufacturer’s handguns.
Manufacturer:
Beretta, Heckler & Koch, Sig Sauer, Steyr, Colt, Glock, Kimber,
Paraordnance, Smith & Wesson, Unertl, Wilson, Ruger, Springfield
Firing Mechanism: Traditional double to single action, Single action, Safe action, Double action only
Caliber: 9mm, 40cal., 45cal.
Barrel Length: At least 3.5 inches and not to exceed 6 inches
Finish: Blue/Black, Stainless Steel
Grips: Hi-impact plastic or rubber, black in color, or wood, designed to be used with either hand. …”

Eine Quelle: http://www.dienstwaffen.info/definitionen/begriffsbestimmungen/511979a2cd112db05.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ausgabe der Dienstwaffe ist glaube ich abhängig vom Bundesland und wird zentral vom Land/Staat beschafft. In NRW gibt es derzeit die P99 DAO. Großkalibrige Waffen, wird man als Dienstwaffe sicher nicht durchkriegen. Wozu auch? Polizisten brauchen keine riesen Reichweite oder hohe Durschlagskraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuehpi
22.05.2016, 20:19

Und die P99 ist eine Kleinkaliberpistole, oder wie? 

0

So weit ich weiß, gibt es in Deutschland eine kleine Auswahl aus einigen wenigen Modellen, aus denen Polizisten wählen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JudgeFreeman
22.05.2016, 20:03

Quelle?

Das ist nämlich falsch.

2

Was ist denn eine "Magnun"? Ich kenne nur "Magnum" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuehpi
22.05.2016, 20:12

Eine Nonne die den Polizisten Magazine hinterherträgt? Falls mal wieder eine Rotte Wildschweine mit hunderten von Pistolenschüssen "durchsiebt" werden will. 

1

In Bayern hier so geregelt:

http://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/Ingolstadt-Die-Waffe-ist-fast-immer-dabei;art155371,2885836

Dienstwaffe, die zur Verfügung gestellt wird ist (immer noch) die P7, weitere möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuehpi
22.05.2016, 20:24

Immer noch die P7? War das nicht die Pistole wo Polizisten dazu neigten sich in den Fuß zu schießen? Dachte die wäre mittlerweile ausgesteuert für das "normale Fußvolk" der Polizei... 

0

Was ist eine großkalibrige Magnum?.  Magnum ist eine Bezeichnung für eine "überladene" Patrone gleich welchen Kalibers. ,Gleich mit der +P.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr wisst ja "Dirty Harry" hatte damals eine "Magnum"! Aber das war ja auch in den 70er Jahren, aber denke mir, wenn es im Film so dargestellt wurde, war es damals auch erlaubt in Amerika.

In Deutschland wird wieder alles geregelt. Vielleicht auch gut so...;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?