Dürfen Pflichtveranstaltungen in die vorlesungsfreie Zeit gelegt werden?

3 Antworten

Wäre diese Veranstaltung in der Vorlesungszeit, hättet ihr das Problem, dass ihr andere Vorlesungen verpasst. Es ist schade, dass die Veranstaltung so kurzfristig angekündigt wurde, aber im Studium hat nun mal das Studieren Vorrang vor Urlaub und Geldverdienen.

Im allgemeinen sollte das Studium vor irgendwelchen Freizeitaktivitäten (und auch vor dem Studentenjob) stehen. Ein Arbeitgeber, der Studenten beschäftigt, muss mit solchen Unbilden rechnen.

Klar das das Studium Vorrang hat, während der Vorlesungszeit auch kein Problem aber in der vorlesungsfreien Zeit (die ja eh mit beispielsweise Hausarbeiten gefüllt wird) einen Pflichttermin ansetzen kommt mir schon etwas bedenklich vor. Uns interessiert nur ob man nen Recht auf Verschiebung in die Vorlesungszeit hat)

0

Keine Ahnung, wie das rechtlich aussieht. Fragt doch dazu mal die Rechtsberatung des Studentenwerks.

Mich würde die Begründung der HS interessieren. Ist das einfach ein Chaosladen oder habt Ihr euch nicht gut informiert?

Kann man Rock am Ring Tickets wiederverkaufen, weil man doch nicht in der Lage ist teilzunehmen?

Ich werde mir wahrscheinlich für dieses Jahr ein Rock am Ring Ticket kaufen. Zwar ist zu dem Zeitpunkt vorlesungsfreie Zeit, aber es kann sein, dass ich evtl. auf eine Exkursion fahren muss. Dann müsste ich das Ticket wieder abgeben. Ich würde dabei keinen Gewinn machen wollen, sondern lediglich den von mir bezahlten Preis wieder erlangen wollen. In den AGB findet man folgendes "Diese Eintrittskarte ist nach ihrer Entwertung nicht mehr übertragbar. Ein gewerblicher Weiterverkauf der Tickets ist nicht gestattet. Die Tickets dürfen nicht zu einem höheren Preis als den aufgedruckten Ticketpreis zuzüglich nachgewiesener Gebühren, die beim Erwerb des Tickets berechnet worden sind, privat veräußert werden. Schließlich ist eine Verwendung der Tickets zu Verlosungszwecken und/oder zur Durchführung von Gewinnspielen ausdrücklich untersagt. Ein Verstoß gegen diese Bedingungen führt zum entschädigungslosen Verlust der Zutrittsberechtigung, d.h. das Ticket verliert in diesem Fall seine Gültigkeit, und der Veranstalter ist zum entschädigungslosen Einzug dieser Eintrittskarte berechtigt. Bei Verlust der Eintrittskarte erfolgt kein Ersatz." Wäre z.B. ein Verkauf bei ebay mit einem Festpreis möglich? Allerdings wäre damit ja nicht klar ( dem Veranstalter) wieviel der Käufer nun bei ebay für das Ticket aufgebracht hat. Weiterhin sind die Tickets doch auch sogar personalisiert oder nicht?

mfg wutzetown2

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?