Dürfen Paketzusteller eigentlich in der Vorweihnachtszeit Urlaub nehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guten Morgen, so wie du schon beschreibst, kann ein Betrieb eine Urlaubssperre über einen gewissen Zeitraum verhängen. Somit darf sich kein Angestellter/Arbeiter in diesem Zeitraum Urlaub nehmen (Bis auf paar Sonderfälle). Sofern aber keine Urlaubssperre verhängt wird hat nach wie vor jeder Recht auf eine Arbeitsfreie Zeit. Also dementsprechend Urlaub. Natürlich muss dann der beantragte Urlaub vom Chef genehmigt werden.

Ich hab zwar keine Ahnung wie das bei Paketzustellern abläuft mit Urlaub nehmen/beantragen aber bei uns läuft es so: Wir beantragen über ein PC Programm bzw. über unser Programm der Stechuhr Urlaub. Wenn der Urlaub länger als 3 Tage andauert sollte dieser über dieses Programm und eine Woche vorher gestellt werden. Sollte es sich um ein oder zwei Tage "Spontan Urlaub" handeln, kann man auch zum Chef gehen und kann sagen, hör mal ich brauch für morgen Urlaub wegen dem und dem...

Wir hatten bei uns auf der Verwaltung (Stadtverwaltung) demletzt auch eine Urlaubssperre wegen einem Blindgänger und man Personal für eine Sperrung des Gebiets benötigte sofern sich der Verdacht bestätigt dass die Bombe noch scharf ist. So ist es auch gekommen.

Hoffe ich konnte helfen.

 

Grüße

Bohni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urlaub "nehmen" darf man sowieso schon generell nicht. Man kann Urlaub beantragen.

In vielen Firmen herrscht zur Vorweihnachtszeit Hochkonjunktur sodass dort eine Urlaubssperre herrscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe in einem anderen Beruf gearbeitet. In meinem Tarifvertrag bzw Betriebsvereinbarung stand z.B. das wenns dringlich ist bzw Terminarbeit ansteht eine Urlaubssperre verhängt werden kann. Auch Überstunden wurden so geregelt. Gerade bei Zustelldiensten, wo zur Weihnachtszeit Hochkonjunktur herscht, wird es nicht anderst sein. Diese vertragliche Vereinbarung bringt natürlich nix, wenn ein Arbeiter sich stressbedingt krankschreiben lässt :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müssen sie mit ihren Arbeitgeber ausmachen, ob sie zu der Zeit Urlaub bekommen oder nicht. Möglich ist es auf alle Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine mutter arbeitete in einer Drogerie und durfte sich vor Weihnachten auch kein Urlaub nehemen... ich vermute Betriebe die mit Weihnachten zu tun haben, bekommen oft eine Urlaubssperre. Auch in restaurants...deshalb kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vorweihnachtszeit ist, wie von Dir schon richtig erkannt, Hochsaisaon für Paketdienste.

Nicht nur gewähren die Zustellfirmen in dieser Zeit ihren Mitarbeitern keinen Urlaub, sondern sie suchen auch noch Aushilfskräfte bzw. Subunternehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?