Dürfen nur geweihte Geistliche Gottes Segen spenden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Mensch kann jedem Menschen und sich selbst Gottes Segen wünschen; Gottes Segen kann sicher nur von Gott selbst kommen. Geistliche können auch nur jemandem Gottes Segen wünschen. Ihr Wunsch wirkt sicher nicht stärker als der Wunsch jedes X-Beliebigen. Handelt es sich aber um einen Menschen, der seine 2. Geburt erfahren hat und somit mit Gottes Geist verbunden und erfüllt ist, dann sieht die Sache schon ganz anders aus.

Ich bin ja evangelisch und kann daher nur für mich sprechen. Meiner Meinung nach kann Gottes Segen überhaupt nur Gott spenden. Man kann anderen Menschen Gottes Segen wünschen, und das kann jeder, so verstehe ich auch das "Segnen".

Ich denke, bei den Katholiken "dürfen" das nur Geistliche, wobei es gesetzlich ja nicht verboten ist. Es "wirkt" nur nicht, nach katholischem Glauben.

Ist halt ein Versuch, ein Monopol auf die Spiritualität aufrechtzuerhalten.

0

Nein, auch bei Katholiken darf jeder Laie segnen. Ist keine Amtsanmaßung, auch kirchenrechtlich nicht.

0

Ich sehe das ähnlich wie Moonie. Segen geht von Gott aus - nicht von uns. Segen zusprechen kann m.E. jeder Gläubige - denn jeder Gläubige ist auch ein geistlicher Mensch.

kein Mensch kann dir Gottes Segen geben und kein Mensch kann dir deine Sünden vergeben !!!

Was möchtest Du wissen?