Dürfen noch Tiere wie Hamster und Co. in Baumärkten gehalten werden?

4 Antworten

Hallo, 

nein sie haben wohl nicht gewonnen. Unser Dehner verkauft noch Kleintiere (wir holen dort immer unser Heu). 

Was bei unserem Dehner jetzt neu ist, sie verkaufen tatsächlich kastrierte Kaninchen und Meerschweinchen. Pro Kastrat verlangen sie allerdings dreist  100 Euro. Frecher gehts ja wohl nicht... Aber gut. Die wollen Umsatz machen und meinen, sie bekommen so vielleicht doch noch den ein oder anderen Tierfreund rum. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

ist ja unglaublich wenn man bedenkt das Tierheime meist weniger als die Hälfte für ein kastriertes Kleintier nehmen

1

Dehner haben wir in der Nähe nicht, nur Hagebau und OBI. Wir haben dort auch immer den Chinchillasand und das Heu geholt. Ist auch das einzige gute da.

Das einzige, was wir noch haben, sind Fische. Die sind aber auch teurer geworden....Ein so ein etwas größerer Fisch 100€ Naja....

1

also ich will diese Baumärkte absoult nicht verteidigen.

Aber soweit ich weiß (hab es gerade noch mal gegoogelt) kostet eine Kastration beim Meerschweinchen-Böckchen so 50-80€, beim Tierarzt.

Wenn man jetzt noch den Preis für das Tier dazurechnet, klingt 100€ jetzt nicht so extrem für mich.

0
@Saturnknight

Dann gehe mal in den Dehner und siehe selbst. 

Die wollen, wie gesagt, Gewinn machen. Irgendwie mussten sie ja ihren Ruf aufbessern. Denn jetzt kann man sagen, dass sie kastrierte Tiere anbieten. 

1

Wer ist dibrain?
Es gab von überall aufrufe da nicht mehr zu kaufen... Ich glaube komplett eingestellt hat nur Obi den Verkauf. Dehner und Fressnapf haben es definitiv nicht.
Vereinzelt haben aber Filialen großer Ketten den Verkauf auch eingestellt...

Aso :) hat sich jetzt angehört wie ein Youtuber^^

1

Bei uns im Lagerhaus werden (leider) noch Hamster, Meerschweinchen, Kaninchen etc verkauft..

Ist das eine Ratte oder eine Maus?

Ist das eine Ratte oder eine Maus? (Die Schwarz-Weiße)

...zur Frage

Kleintiere bei Dehner... Wie kann man helfen?

Hallo, ich war gestern beim Dehner, um neues Heu für meine Kaninchen zu kaufen (ich hab schon 100 andere Sorten probiert, aber das einzige was ihnen schmeckt ist dieses Bio- Heu von Dehner ...) . Ich bin auch durch die tierabteilung gegangen und es war einfach schrecklich... 12 (!) viel zu junge Kaninchen im Gehege, sie waren allerhöchstens 5-6 Wochen alt und saßen zitternd da... Dann bei den Ratten im Gehege war eine, die ein dickes Geschwür am Schwanzansatz hatte... Sie konnte kaum laufen und wurde von den andern Ratten angefallen... Es war rot und von der Größe her bestimmt größer als ihr Kopf. Ich habe dann eine Mitarbeiterin angesprochen, was denn die Ratte da habe... Doch sie konnte mir nicht antworten und musste dann plötzlich schnell weg....-. Ich finde das kann nicht so weiter gehen! Wie können denn immer noch Leute Tiere dort kaufen und dieses Leid unterstützen?! Ich bin jedesmal so traurig, aber ich weiß einfach nicht was ich machen kann um diesen Tieren zu helfen und dazu beizutragen, dass bald keine Tiere mehr verkauft werden.. Was hättet ihr an meiner Stelle im Dehner gemacht? Hättet ihr die Ratte freigekauft? Oder wie hättet ihr reagiert? Danke :)

...zur Frage

Kaninchen oder Meerschweinchen oder beides?

Hallo, alle miteinander ich wollte mal fragen was besser zuhalten ist ? Mir ist natürlich klar das die Tiere nur zu 2 gehalten werden dürfen ( bzw. das es am besten ist ) und meine Frage ist nun da ich mir sehr unsicher bin was besser wäre 2 Baby Häschen zu halten oder 2 Baby Meerschweinchen? Muss man etwas besonderes beachten bei Baby Kleintieren , an Futter oder anderen Sachen ? Oder werden Sie schon wie große Kleintiere behandelt???? LG Goldi ♾

...zur Frage

Warum verkauft Obi noch Tiere?

Also letztes Jahr war doch so ein Bericht, dass Obi keine Kleintiere mehr verkauft. Aber bei dem Obi bei mir in der Nähe verkaufen sie noch welche. Ich verstehe dass nicht,konnte das nicht durchgesetzt werden?

...zur Frage

Hundehaltung trotz Verbot in einer Mietwohnung

Ich habe eine Frage und zwar ist es so: Wir, mein Freund und ich, möchten uns einen Hund anschaffen (Labrador). Jedoch steht im Mietvertrag: Tiere, auch Haustiere, mit Ausnahme nichtstörender Kleintiere z.B. Zierfische oder Ziervögel, dürfen nicht gehalten werden. Hunde- und Katzenhaltung in der Wohnung sind nicht erlaubt. Jedoch hat eine Nachbarin von uns eine Katze. Leider weiß ich nicht ob der Vermieter davon weiß, gehe jedoch davon aus. Dürfen wir uns jetzt das gleiche mit einem Hund rausnehmen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?