dürfen nachbarn madern halten im garten? (gestank, müll)

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Marder halten ist nicht legal, Frettchen aber schon, wenn sie eine Bewilligung haben. Da sie ein solches Holzhaus haben dürfte das der Fall sein oder sie bekommen sicher eine. Gegenfrage was stören dich Rutschen und Schaukeln, das hört und riecht man nicht. Es geht dich schlicht nichts an, was deine Nachbarn im Garten lagern. Du wirkst auf mich wie ein Terrornachbar, such dir eine Beschäftigung die dich zufrieden macht. Dann ärgerst du dich nicht mehr über andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
24.03.2014, 14:12

In Deutschland braucht man keine Bewilligung zur Frettchenhaltung (leider) teilweise werden die armen Kobolde sogar in Zoohandlungen verkauft :(

0

Das sind mit Sicherheit keine Marder, sondern Frettchen!

Marder sind Wildtiere, die sich kein normaler Mensch freiwillig ins Haus holt, da sie niemals zahm werden, und einem Menschen durchaus einen Finger abbeißen können.

Zudem sind Marder im Gegensatz zu Frettchen Einzelgänger. Sperrt man Marder zusammen kämpfen sie bis zum Tod, daher KÖNNEN es nur Frettchen sein.

Gut gehaltene Frettchen stinken eigentlich nicht, sie riechen nur leicht nach Wildtier. Wenn es allerdings unkastrierte Rüden sind ist das etwas anderes, die können ziemlich müffeln.

Ich finde es aber auch komisch, das du ein liebevoll eingerichtetes Gehege für "krank" hällst. Ich finde das viel normaler, als die "spinner" die ihre Tiere in winzigen, lieblosen Drahtkäfigen halten.

Allerdings habe ich (aufgrund deiner anderen Fragen) auch den Eindruck das du sehr empfindlich bist was Gerüche angeht, da können deine Nachbarn dann auch wieder nichts dafür ;)

Das mit dem "Müll", sicher das das "Schrott" ist? Denn man kann aus unglaublich vielem Zeug Frettchenspielzeug basteln, vor allem aus Röhren und Tunneln.

Was du unternehmen kannst, ist mit deinen Nachbarn zu reden. Das ist eh immer das erste was man machen sollte, statt gleich zu irgendwelchen Behörden zu rennen und das Nachbarschaftliche Verhältnis zu vergiften. Du wohnst ja auch noch nicht lange da.

Wenn die Frettchen schlecht gehalten werden, könnte man das Vet-Amt unterrichten, aber bis die was machen das dauert...

frag einfach mal deine Nachbarn ob die Monster schon kastriert sind, und wenn nicht, ob sie das noch machen lassen, dann hast du nämlich im Sommer Ruhe ;) (Kastrierte Rüden riechen nach Bienenwachs ;) )

LG Deamonia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gartenfee1971
13.03.2014, 08:21

Du kennst Dich aber super aus. Vor allem die Info aus dem letzten Absatz finde ich echt spannend. Hast Du selber Frettchen oder bist Du Tierpflegerin?

1

Ruf doch mal bei der Gemeinde an und frag wie die Regeln bei euch im Ort sind. Danach gehst du zu deinen Nachbarn und redest mal HÖFLICH!! mit denen. Sag das es natürlich prima ist das die so ein tolles Gehege für ihren Tieren gemacht haben, aber das es dadurch leider zu Gestankbelästigung in deinen Garten kommt und das es toll wäre wenn sie (die NB) daran was ändern können. Machen die auf blöd, kannst du immer noch sagen das du schon auf der Gemeinde warst und das die sich an bestimmte Regeln zu halten haben. (Hier in Dld gibt es doch für alles regeln ;-)!) An den ganze Schrott die die in ihren Garten sammeln, kannst du leider nix machen. Ich würde da selber solche einfache Bambusmatten davor stellen, so dass ich das wenigstens nicht mehr sehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dino,

das sind mit Sicherheit keine Marder sondern Fretchen und die darf er sich halten wie er lustig ist. Selbst wenn er ein Planschbecken in das Haus stellt und Tritratrulala sing, das geht dich einfach nichts an.

Zum Gestank, woher weißt du denn das es von dort kommt? Könnte auch aus der andere Richtung kommen oder von einem Haus weiter. Sowas weiß man erst wenn man vor dem Häuschen steht und es wirklich riecht. Sollte das der Fall sein kann man sprechen, dafür hat man schließlich einen Mund.

Was den Müll angeht solange das auf seinem Grundstück ist, kannst du daran nichts ändern.

Das beste ist, einfach mal zu klingeln und den Nachbarn freundlich anzusprechen wobei man sich auch ziemlich anstellen kann.

Ich kann dir nicht sagen was mich mein Nachbar mal wieder die letzten Tage genervt hat, weil ihn der Anblick meiner 5 Hunde die im Garten liegen stört. Tja soll er in die andere Richtung schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
24.03.2014, 14:11

Ich kann dir nicht sagen was mich mein Nachbar mal wieder die letzten Tage genervt hat, weil ihn der Anblick meiner 5 Hunde die im Garten liegen stört. Tja soll er in die andere Richtung schauen.

Scheinbar haben manche echt nix besseres zu tun o.O

0

Marder sind Wildtiere. Private Haltung von Wildtieren in Gefangenschaft ist nicht statthaft (zumindest in Deutschland). Dazu braucht man eine Sondergenehmigung, welche mit vielen Auflagen verbunden ist. Ruf mal beim Veterinäramt an, um diesen Vorfall zu melden bzw. Eure Lage zu schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens nach darf man Wildtiere und dazu gehören ja auch Marder nicht einfach so privat und ohne Genehmigung halten. Es könnten aber auch Frettchen sein und die darf der Nachbar halten. Wenn die Tiere so sehr riechen, dass ihr davon belästigt werdet, dann redet doch erst mal mit dem Nachbarn darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
http://www.helpster.de/was-kann-man-gegen-marder-tun-so-halten-sie-die-tiere-vom-grundstueck-fern_103557

Was Sie gegen Marder tun dürfen

Bedenken Sie, dass Marder unter Artenschutz stehen, Sie dürfen diese weder fangen, vergiften oder auf andere Art töten.

Wenn es Ihnen um den Schutz von Kleintieren auf Ihrem Grundstück geht, sollten Sie diese mardersicher unterbringen. Dabei muss das Gehege rund um mit engmaschigem Kaninchendraht umgeben sein. Rund um, das heißt auch von oben, denn Marder können klettern.

Auch der Schutz von Autos und Geräten ist einfacher zu bewerkstelligen, als Marder sicher zu vertreiben. Geruchsstoffe, Elektroschocks, wenn die Marder an das Auto gehen oder Ultraschall sind durchaus geeignet, ein kleineres Areal marderfrei zu halten. Bedenken sie dabei, Sie können einzelne Kabel schützen, indem Sie diese mit ähnlichen Leitern umgeben, wie Sie an elektrischen Weidezäunen verwendet werden, es ist aber kaum möglich, den Garten so einzuzäumen, dass Marder nicht trotzdem hineingelangen. Die Tiere lernen schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also generell denke ich, kann man es den Leuten nicht verbieten, sich die Tiere zu halten. Man kann vielleicht an deren Vernunft appellieren und sie höflich drauf ansprechen.

Abgesehen davon, natürlich riechen Frettchen. Gerade wenn sie in der Ranz sind. Wir haben auch Familienmitglieder, die sich im Gartenhaus Frettchen halten. Aber wenn man darauf achtet, dass die Türe geschlossen bleibt und die Tiere regelmäßig sauber macht, dürfte das gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dino,

Du kannst den Nachbarn bitten, das Gehege regelmäßig zu reinigen und seinen Müllberg wegzuräumen. Wenn er nett ist, dann macht er das, muss er aber nicht.

Ansonsten mal beim Ordnungsamt anrufen oder einen Brief schreiben und sie bitten, etwas dagegen zu unternehmen.

Oder Ihr könnt Eure Nachbarn verklagen, den Käfig zu entfernen oder an einer anderen Stelle des Gartens aufzustellen, damit der Geruch Euch nicht mehr belästigt - kostet aber Geld.

LG Bage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

madern, sowas kenne ich nicht. Wenn aber Marder gemeint sein sollten, dann sind das Wildtiere und unterliegen in Allem dem Jagdrecht.

Wenn demzufolge dazu wer was sagen kann, ist das i.d.R.ein Jäger oder Förster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er darf keine marder halten, die stehen unter naturschutz

er darf aber frettchen halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist es ... (legal) und was die Nachbarn in IHREM Garten rumliegen haben, geht euch auch nichts an (es sei denn es nimmt Müllhaldenausmaße an)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?