Dürfen Musliminnen zum Friseur gehen?

15 Antworten

Einige lassen ihre Haare wachsen, andere gehen zum Friseur, bei dem ein abgeteilter Frauenbereich herrscht, andere lassen sich eine Friseurin nach Hause kommen.

Jeder handhabt es anders.

Haay,also ich trage auch ein Kopftuch und der Friseur (eine Frau),bringt mich in einem Raum wo niemand mich sehen kann und dann schneidet sie meine Haare.;)

Sie sollen ihr Haar vor den Blicken fremder Männer verbergen. Das heißt ja nicht, dass sie nicht zu einer Friseurin gehen dürfen.

sie dürfen halt bloß von anderen Männern nicht ohne Kopftuch gesehen werden...zu einer Friseurin kann sie ja gehen!

ich denk mal, dass wenn sie eh immer Kopftücher tragen, ihnen ihre Frisur nicht ganz so wichtig ist wie Leuten ohne Kopftuch.

Nur weil man die Haare nicht sieht, heißt es ja nicht, dass die Haare vernachlässigt oder nicht für wichtig gehalten werden. Verheiratete Frauen wollen sich ja auch trotzdem für ihren Mann schick machen und hübsch aussehen und in erster Linie macht man es ja bzw.sollte man es für sich selber machen, also wieso sollten sie iher Frisur für nicht so wichtig halten. Nur weil andere es nicht sehen können?

0

Ich glaub nicht das einer Frau ihre Frisur nicht wichtig ist, nur weil sie Kopftuch trägt. Es heißt ja nicht das man sich nicht schön machen darf daheim, nur weil man draußen ein Kopftuch trägt.

0

Was möchtest Du wissen?