Dürfen Muslimen unter 18 Beziehung?

5 Antworten

Also mein Freund ist unter 18 und Muslim und seine Eltern haben nichts dagegen

Außereheliche Beziehungen sind nicht erlaubt. Egal ob unter oder über 18.

Sunnitische Mehrheitsmusslime werden Dir sagen: NEIN, SCHWERE SÜNDE!

Ich sage: Sie DÜRFEN SEHR WOHL und zwar aus mehreren Gründe:

Im Koran verboten wird nur ZINA, was EHEBRECHERISCHE Unzucht ist - sollten sie beide nicht verheiratet sein, wäre das keine ZINA und nicht verboten!

Selbst WENN mit der "verbotenen" ZINA jegliche uneheliche Beziehung gemeint wäre, wäre dies ein HANEBÜCHENER, UN-MENSCHLICHER BLÖDSINN, da eine einvernehmliche Beziehung niemandem schadet!

Ich finde es immer wieder haarsträubend, ja: abscheulich, dass brutale, unmenschliche Behandlungen gemäß Koran und Sharia erlaubt sein sollen, LIEBE hingegen nicht!:(

Ist das Wort auf Arabisch überhaupt Ehe-Bruch? Es ist möglich, dass diese Verständnisschwierigkeit nur im Deutschen auftritt. Im Englischen sagt man "fornication". Arabisch kann ich leider nicht. "Ehe" muss nicht darin vorkommen.

1
@ErikSommer

Ja: Die Frage lässt sich darauf herunterbrechen: Lässt man sich auf einen SCHWACHSINN ein, der den sexuellen Akt - der MENSCHLICH ist - als verdammungswürdig einstuft.

... oder nimmt mein die traurigen Reste seines Verstandes zusammen, und sagt sich:

WENN eine Ideologie den sexuellen Akt verdammt, dann kann diese Ideologie nur Schwachsinn sein!

...und dann muss man diese Frage eben beantworten!

...und das sollte einem leicht fallen, wenn man Bildung und Kultur genossen hat... und wenn nicht, dann ist das halt schwer;)

0

Jegliche außerehelichen Beziehungen sind im Islam verboten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Was möchtest Du wissen?