Dürfen Müllmänner den Müll durchwühlen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz bestimmt nicht erlaubt. Der Müll gehört zum Privateigentum, wenn man es so betrachtet, dann ist das Diebstal, was die Müllmänner da machen. Kenne das Gesetz nicht, aber rein logisch betrachtet müsste es so sein. So wenig wie dich es was angeht, was deine Nachbar in den Müll schmeißen, so wenig geht es auch die Müllmänner an. Ich denke da kann man Anzeige erstatten und möglicherweise sind die Müllmänner ihre Arbeit los.

so habe ich mir das nähmlich auch gedacht

0

@konradVI: und was hast du damit gekonnt? anschei.ßer!!! pfui teufel!!

0
@rosenstrauss

Okay, anscheinend habe ich da etwas vergessen, was ich eigentlich hätte wissen müssen, da ich auch schon für eine kurze Zeit in Deutschland gelebt habe. In der Schweiz haben wir nur einen Müllsack und da kommt alles rein was nicht zu Kompost, Karton, Papier, Metal, Alu, Glas, Baterien, Sondermüll und Elektrogräten gehört. Ich habe noch nie beobachtet, dass jemand den Müll untersucht hat oder Briefe gelesen hat.

Was erlaubt ihnen die Briefe zu lesen? Wenn sie sie einfach aus dem Müll entfernen und zum Altpapier legen, dann ist das noch verständlich, aber Briefe lesen hat nichts mit Mülltrennung zu tun! Ob die Briefe nun zerrissen sind oder nicht...

0

Sobald der Müll an der Straße zur Abholung bereitgestellt wird, ist er nicht mehr Privateigentum, sondern geht in den Besitz der Müllabfuhr über. Diebstahl wäre es also nur, wenn sie die Sachen tatsächlich mit nach Hause nehmen. Und das müsste man erstmal beweisen.

0
@Zakalwe

Und wieder eine falsche Antwort zur "besten" gekürt - Gratulation.

.

Natürlich dürfen Sie den Müll "überprüfen" - u.U. sind sie sogar angehalten dazu.

0

BLÖDSINN!!!!

Nur weil das die Antwort ist, die die hören willst, ist es sicher nicht die richtige Antwort, Frau Flowergirly!

0
@FragenLilli

Nervt euch mal nicht über einen Stern! Kann ich was dafür, dass ich mich irre und trotzdem den Stern bekam?

0
@KonradVI

Na freilich nicht. Meine Verständnislosigkeit galt auch Flowergirl.

0

Ruf bei dem Entsorgungsbetrieb oder bei der Stadt an, ob das zulässig ist,daß die Tonnen durchwühlt, Pfandflaschen und andere Gegenstände rausgenommen wurden.

Ja, sie dürfen und können bei einer dabei festgestellten Fehlbefüllung den Müll stehenlassen!

Warum? Es ist zwar klar, dass sie auf die Mülltrennung achten müssen und bei einer fehlerhaften Entsorgung dessen, sie zum Handeln verpflichtet sind, sprich den Müll aussortieren müssen. Aber Briefe lesen geht zu weit!

0
@KonradVI

Ja, die dürfen das um festzustellen, ob die Tonne falsch bestückt wurde. Wenn ja, lassen die die Tonne stehen. So man Briefe in die Tonne wirft, sollten diese zuvor zerissen werden. Inzwischen wird nicht mehr so sortiert, wie es eigentlich sein sollte. In modernen Sortieranlagen wird der Müll ohnehin sortiert. Genaugenommen könnten wir unseren Müll in einer Tonne entsorgen. Nur, die Müllmafia verdient mit der Sortierung durch die Haushalte Milliarden. Deshalb haben wir 3 verschiedene Mülltonnen. Viele wissen gar nicht, was in welche Tonne gehört. Beispiel: Styropor welches gegen Beschädigung der Ware ( Fernseher) in Kartons vorhanden ist, darf in die Tonne für Plastikmüll. Eine Styropordämmplatte hingegen, muss separat entsorgt werden, da diese nicht dem Verpackungsmaterial zugeordnet wird. Kauft man Plastiktrinkhalme die in PVC Folie verpackt sind, so darf nur die Folie in die Tonne für Plastik weil es sich um eine Verpackung handelt. Die Plastiktrinkhalme hingegen müssen separat entsorgt werden. Sinn oder Unsinn dieser Zuordnung sollte jeder selber entscheiden.

0
@Ontario

Das hat aber nichts mit dem Lesen von Briefen zu tun oder irre ich?

0
@KonradVI

was habt ihr nur alle mit briefe lesen? 1. keiner hat was hier vom lesen der briefe geschrieben und 2. wenn einer briefe unzerrissen und noch lesbar in die tonne schmeißt, ist er doch selber schuld. ich schredder meine briefe immer. und 3. schauen die müllmänner natürlich in die tonne und (müssen) manchmal auch drin rumwühlen. schließlich gibt es immer noch unverschämte mitmenschen, die sondermüll, z.b. farben oder dachpappe oder tapeten, in mülltonnen schmeißen. das hat ja nichts zu suchen da drin und wird auch geahndet.

0
@rosenstrauss

Lern' lesen!

Zitat: "Sie lasen z.B Briefe die nicht zerissen waren und so!"

0

Vormieter holt seinen Müll nicht ab. Wie kann ich diesen entsorgen?

Hallo,

ich hab ein kleines Problem. Ich habe im Januar ein haus gekauft, welches vorher vermietet war. Was allein schon komisch ist: In der Wohnung, welche sie angemietet haben, stand nur Müll, Kartons mit Papieren usw. Die Mieter selbst wohnten gar nichjt mehr dort, bezahlten aber jahrelang an den Ex-Eigentümer des Hauses Miete. Nun gut, war ja nicht unser Problem. Der Ex-Eigentümer gab ihnen die fristlose Kündigung.

Als wir dann so im haus am Wände abreißen waren, kamen dann die zwei bei uns vorbei. Sie erzählten uns, sie hätten ein kleines Häuschen vom Opa geerbt, dort hätten sie aber keine Möglichkeit, das ganze Zeugs unterzubringen. Wir einigten uns darauf, dass sie das Zeug in der garage unterstellen können, bis sie was gefunden hätten.

Sie kamen dann zum ausräumen, nahmen ein paar Kleinigkeiten mit, der Rest wurde dann in der Garage untergestellt. Dann Wochenlang nichts gehört. Wir riefen sie dann an und meinten, es würde so langsam mal Zeit, das Zeug zu holen. Der Mann sagte dann zu uns, er wäre zwei Wochen auf Montage und seine Frau würde sich dann kümmern, eine Garage anzumieten. Gut, die Zeit wollten wir ihnen geben.

Dann passierte ein riesen Unglück: Der Vater des Mannes, welcher auch nun unser direkter Nachbar ist, ist tödlich verunglückt. Sehr schlimme Sache und wir wollten ie beiden dann natürlich nicht belasten. Also gaben wir den beiden noch etwas Zeit. Zwei Tage nach der Beerdigung kam der mann zu uns und fragte, ob er noch etwas Zeit haben könne. Mein Freund meinte zu ihm, er solle sich erst mal um seine Mama kümmern, dann sehen wir weiter.

Gut, das ganze ist nun ein Monat her. Ich muss am 01. Mai aus meiner alten Wohnung raus und ich komme nicht weiter mit der Renovierung, da wir in einem Zimmer, welches das Zimmer meiner Tochtr werden soll, unser ganzes Werkzeug untergebracht haben. Dieses soll eigentlichnun in der Garage untergebracht werden. Genauso wie diverse Fahrräder, Autoreifen, Werkbank etc.

Solangsam ist meine Geduld auch am Ende, Tod des Vaters hin oder her. Am Wochenende ging ich in die Garage um mir das alles nochmal anzusehen. Die garage ist von vorne bis hinten voll mit Müll. Ich frag mich andauernd, was die damit noch wollen. Pfandflaschen, Gelbe Sack, verschimmelte Putzlappen, Kontoauszüge, abgelaufene Dosen, etc. Ich dachte mir dann, ich räum wenigstens schonmal die Gelben Säcke raus, die wurden eh am Montag abgeholt. Und siehe da, plötzlich kamen die beidn mir entgegen. Ich sagte, schön das ihr da seit. Der Mann meinte zu mir, er würde erst mal zu seiner Mutter gehen und würde dann vorbei kommen. Gut ich warte bis heute.

Nun hab ich mir gedacht, ich mache Bilder von dem Müll als Bweis, schreiben denen einen Brief mit einer Frist wann sie dies abholen sollen. Passiert bis dahin nichts, werde ich denen ihren Müll vorbei bringen. Ich könnte es ja auch auf ihre Kosten entsorgen lassen, aber ich weiß jetzt schon, das ich auf den Kosten sitzen bleiben werde.

Ist die Idee von mir ok, oder muss ich noch was beachten

...zur Frage

Raumpflegerin in Schule

Habe da mal ne frage über Raumpflegerin in Schule , putzen ist klar , aber wie ist es mit dem Müll?? Kompost ist klar ..gelber Sack auch klar, Was ist mit Papier?

Normalerweise bringen es die Schüler weg !

Am ende des Schuljahres wird einfach alles in einer Ecke gestapelt was zum Contäner muss ..

Meine Frage .. ist die Putzfrau für den hinterbliebenen Müll zuständig den die Kinder 9 schuljahr hinterlassen????

Der Hausmeister zuckt die Schulter .. weiss auch keine Antwort , oder möchte nicht !

Ich muss den gesammelten Müll ca. 300 Meter entfernung im Container entsorgen! Muss ich das?

...zur Frage

Teddys von Müllabfuhr mitgenommen...möchte sie weider haben :O

Hey... Wie schon mal erwähnt haben meine Mutter und meine beste Freundin ja meine Teddys in der Restmülltonne entsorgt als ich nicht da war. Nun, da viele dann sagten ich solle sie rausholen und waschen, bin ich gucken gegangen. Ich hab dann die Müllsäcke die drüber lagen rausgeholt und dann konnte man auch die Säcke mit den Teddys sehen. Das sah aber so ekelig aus, das ich die anderen Säcke wieder in die zurück geschmissen und die Mülltonne an die Straße gestellt habe, da heute der Müllwagen kam. Heute morgen so gegen 9 Uhr wollte ich noch eine anderen Sack entsorgen. Also bin ich zur Straße und dann kam halt schon der Müllwagen. Ich hatte mich damit schon abgefunden das die Teddys im Müll liegen. Die Müllmänner haben dann halt unsere Tonne geleert und da sah ich dann auch die Säcke mi meinen Teddys in der Mulde (die Säcke waren durchsichtig). Der Müllmann sah das auch und fragte ob das meine Kuscheltiere seien. Ich antwortete mit Ja und dann lachte der Müllmann nur und hat dann eiskalt die Presse angemacht. Und dann wurden die armen total zerquetscht :(. Die taten mir dann halt soo leid weil sie jetzt im Müllwagen waren. Bei uns wird der Müll immer zur Verbrennungsanlage gefahren. Da wird der ja immer erst auf nen Haufen gelegt. Kann ich die jetzt irgendwie wieder bekommen? Ich meine eigentlich liegen sie ja noch da auf dem Haufen... Achja, ich bin 15, w. Danke :)

...zur Frage

Muss ich meine total überteuerte Brille bezahlen wenn der Optiker eigentlich nicht mehr als meinen nahmen hat?

...zur Frage

Wann soll ich am besten kündigen?

Hallo,

ich habe ein neues Jobangebot zum 01.08.

Bei meinem aktuellen Arbeitgeber gilt die gesetzliche Kündigungsfrist.

Wann kann ich frühestens Kündigen?

Nach meinen Berechnungen wäre das der Montag 18.06. Dann würde das Arbeitsverhältnis am 31.07 enden und ich würde nahtlos in die neue Stelle übergehen ohne auf mein Gehalt verzichten zu müssen. Wenn ich morgen den Freitag 15.06 kündigen würde dann wäre ich zum 15.07 raus und hätte einen halben Monat Gehaltverlust. Oder sehe ich das falls?

Mal ein anderes Szenario. Wenn ich heute zum 01.09 kündigen würde, könnte mein AG dann hingehen und sagen "Nein ich möchte das Sie früher hier raus sind also zum 01.08" => Also könnte er, im Rahmen der gesetzlichen Kündigungsfrist, den Termin vorverlegen oder würde dann mein Termin nennen weil ich zuerst gekündigt hätte?

Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Darf ich Dinge aus dem Müll behalten?

Ich kann es grau nicht fassen ich habe gerade ne Playstation 4 im müll gefunden darf ich es behalten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?