Dürfen Mopeds auch auf dem Fahrradweg fahren?

4 Antworten

Mofas sind Fahrräder mit Hilfsmotor. Mo-Fa = Motorfahrrad. Diese dürfen auf Radwegen fahren, wenn diese speziell durch ein Schild dafür gekennzeichnet sind. Mopeds und alles was darüber hinausgeht dürfen den Radweg grundsätzlich nicht benutzen.

Mopeds und Mofas dürfen nicht auf dem Radweg fahren, es sei denn, es ist durch ein Zusatzschild erlaubt, was aber relativ selten ist, das Mofa wird durch Treten vorangetrieben oder außerhalb geschlossener Ortschaften. Letzteres ist in dem §2 STVO geregelt: "Das gilt auch für Mofas, die durch Treten fortbewegt werden. Außerhalb geschlossener Ortschaften dürfen Mofas Radwege benutzen."

ERGÄNZUNG: Das Zitat "Das gilt auch für Mofas" bezieht sich auf die Ausnahmeregelungen für den Radweg.

0

Nein, es sei denn es gibt ein Schild, auf dem es ausdrücklich erlaubt ist.

Sind S-Bahn und Straßenbahn das Gleiche?

Hey ihr Lieben, Meine Freunde und ich diskutieren schon länger darüber, ob eine S-Bahn und eine Straßenbahn das Gleiche sin, sind aber zu keinem, bzw einem unstimmigen Ergebnis gekommen? Könntet ihr uns vielleicht helfen? Danke im voraus:-)

...zur Frage

Darf man mit dem Auto auf dem Fahrradweg fahren?

Also, mein Freund hatte es gestern etwas eiliger. Habe mich auch deswegen schon mit ihm gestreitet. Jedenfalls, der ist so ungefähr mit sein Golf für ungefähr 50 Meter auf dem Fahrradweg gefahren. Ein Typ hat des aber mitgekriegt und nen Zettel rausgeholt und sein Kennzeichen aufgeschreibt.

Jetzt hat er Angst vor einer Strafe und wir fragen uns was er wohl zu erwarten hat.

...zur Frage

Gibt es auch andere mopeds die mit M 60 km/h fahren dürfen außer Simsons?

?????????????

...zur Frage

Wie Schnell darf man mit 50ccm Fahren?

Mit einem auto fühererschein darf man ja Mopeds mit 50ccm Fahren wie schnell dürfen die fahren ein Kumpel meint die dürfen bis 120 fahren

...zur Frage

Strafe Roller auf Fahrradweg?

Ich weiß, dass man mit einem am roller (50ccm) nicht auf radwegen außerhalb geschlossener Ortschaften fahren darf, wenn doch (und man gefährdet in dem Moment niemanden) was zählt man dan als Bußgeld und wird das als ein b-verstoß in der probezeit gewertet? Danke im voraus

...zur Frage

Warum fahren Rennradfahrer immer auf der Straße, obwohl ein Fahrradweg daneben ist?

Es nervt gewaltig, Berufsverkehr die morgendliche Fahrt zur Arbeit, man fährt meist sowieso schon genervt hinter Kieslastern und LKW's auf der Bundesstraße ... dann kommt noch zu allem Überdruß ein Rennradfahrer auf der Fahrbahn daher. Einen Meter neben der Straße ist ein gepflegter, geteerter Radweg - nun zu meiner eigentlichen Frage: Warum tut man sich das als Radfahrer denn an? Warum lässt man sich lieber ständig von LKW's usw fast zusammen fahren als dass man so vernünftig ist und gleich auf dem Fahrradweg fährt? ist das das Tour-de-France-Gefühl??? Selbst da fährt man nicht im Berufsverkehr ... und ich vermute daß auf der Straße der gleiche Teer aufgebracht wurde wie auf dem Fahrradweg!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?