Dürfen Mitarbeiter andere Mitarbeiter Anweisungen geben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sie Vorgesetzte bzw. weisungsbefugt sind, dann ja.

Wieso Fragst Du? Erkläre mal ein bisschen genauer um was es geht.

Gehe auf Kommentieren unter meiner Antwort.

Asukayaca 15.01.2017, 23:05

Habe Hausaufgaben auf und zwar da sollte ich erklären, ob die Mitarbeiter andere Mitarbeiter Anweisungen geben darf oder nicht 

0
johnnymcmuff 15.01.2017, 23:14
@Asukayaca

Dann lautet die Antwort:

Sie dürfen es, wenn sie weisungsbefugt sind.

Das heißt, wenn sie vom direkten Vorgesetzten oder dem Chef die Erlaubnis haben einer anderen Person Anweisungen zu geben.

Ich habe es in der Arbeitswelt schon erlebt, dass ein Kollege mir Anweisungen geben wollte, nur weil er schon länger im Betrieb war, dann auch Arbeit die keiner machen will.

Da habe ich ihm ganz klar gesagt, dass er nicht weisungsbefugt ist ist ( Chef hatte mir mitgeteilt wer weisungsbefugt ist).

google mal weisungsbefugt.

2

die Vorarbeiter schon, sonst hat jeder seine Arbeit zu machen - man kann aber einen Kollegen auf Fehler hinweisen

Anweisungen nein, aber man kann sich untereinander absprechen, wer was macht, um die Arbeit zu erledigen.

So sähe das zumindest bei einer flachen Hirarchie aus.

Anweisungen, was und wie es zu machen ist, gibt der Vorgesetzte.

Kommt auf die Hirachie im Unternehmen an. Ein Betriebsleiter ist in der Regel ja auch nur ein Angestellter, genau so wie die Reinigungskraft oder die Mitarbeiter im Büro...

Ja wenn sie Sinn ergeben und dem Betrieb nützlich sind auf jeden Fall

Was möchtest Du wissen?