dürfen mir meine eltern mein handy wegnehemn?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Meine Kinder haben auch Handys bekommen, damit sie unterwegs erreichbar sind. Nun.... meine Tochter benutzt das Handy vorallem zu hause. Sie telefoniert, schreibt SMS, spielt Spiele und wenn sie dann ausgeht, bleibt das Handy liegen, somit ist sie nicht erreichbar (klar, sie hat es wiedermal vergessen.)Und wenn sie es doch dabei hat, ist es aus, weil gerade da das Akku leer ist (was für ein Zufall). Mein Sohn hat ebenso ein Handy, er nimmt es zwar mit (auch zu Schule) aber, da das Handy wenn er mit Freunden draußen ist, lautlos gestellt wird, erreicht man ihm nie. In der Schule spielt er damit, schreibt SMS, geht ins Internet, so das Guthaben nach 2-3 Tagen leer ist. Die Lehrer kasieren dann das Handy ein und ich muss es extra abholen. Nun...was tut man als Mutter? Man nimmt die Handys weg.... Immer hin, als sie es bekommen haben, waren klare Regeln ausgemacht. Somit ist das mein gutes Recht bei nicht einhalten der Regeln die Handys wegzunehmen.

Kann es sein, dass auch bei euch etwas ausgemacht war, woran du dich nicht hältst? Was zu Folge hat, dass deine Eltern das Handy einfach wegnehmen? Rede mit ihnen darüber. Ihr werdet sicher ein Weg finden womit alle zufrieden sind!

Natürlich dürfen deine Eltern das. Es soll eine erzieherische Maßnahme sein, weil du offenbar recht vergesslich mit deinem Handy bist. Dass du es bezahlt hast, spielt keine Rolle. Lass das Ding einfach nicht rumliegen, dann bleibt es immer in deinem Besitz.

Das ist wahrscheinlich eine erzieherische Maßnahme. Damit due es nicht dauernd verschusselst.

Zunächst mal; wiealt bist du? Laut deinen vorherigen Fragen hast du deinen 1. Freund und eine 13-jährige Tochter. Wie passt das zusammen? Solltest du selbst die 13-jährige sein, dann können deine Eltern dein Handy nicht nur verstecken, sondern auch ganz weg- nehmen, sollten sie dies für nötig halten. Deine Zustimmung ist hier nicht erforderlich, ob nun von deinen Geld gekauft oder nicht, da deine Eltern auch eine ziemlich Umfangreiche Verfügungsgewalt über dein Vermögen haben. Mit 13 bist du noch sehr beschränkt geschäftsfähig.

jap meine mama war auch ma auf dem account und hat was geschrieben....

0

ich könnte mir gut vorstellen, dass du das handy nicht unbedingt mit ihrem einverständnis gekauft hast :)

zwar war das sicher dein geld, doch hast du dafür gearbeitet?

wenn ich das richtig mitbekommen habe auf deinem profil, dann bist du 13 jahre alt. dann haben deine eltern durchaus das recht, dir das ding wegzunehmen (egal wie man es moralisch betrachtet).

besser wäre allerdings ein offenes sachliches gespräch

lg :)

Grundsätzlich dürfen die Eltern das, besonders wenn diese ggf. tolle Rechnungen bezahlen müssten.

Selbstverständlich dürfen sie das.

Du bist ihr Kind.

Sie sind Deine Erziehungsberechtigten.

Du musst Dich jeder erzieherischen Maßnahme kommentarlos unterwerfen.

Mit Ausnahme natürlich von körperlicher Verletzung etc. pp.

Haben Deine Eltern seinerzeit das Einverständnis zum Kauf gegeben? Sie hätten es Dir ja auch verbieten können, denn wenn Du noch keine 18 bist, müssen Deine Eltern dem Kauf zustimmen. Solltest Du auch mal von dieser Seite her sehen ....

sie waren beim kauf sogar dabei............

0

natürlich dürfen sie, es spielt keine rolle, wer es gekauft hat...

Ja klar dürfen sie. frags sich nur wie du als minderähriger ein Handy und die dazugehörige Karte kaufen kannst.

Geht problemlos. Ist ja nicht so, dass man als Jugendlicher gar nicht geschäftsfähig ist.

0

Deine Eltern dürfen das, aber es gehört sich nicht.

also kann ich ihnen das nicht "VERBIETEN" ?! sie dürften mir das theoretisch auch garnicht mehr wiedergeben?!?!?!?!?!?!

0

wenn du noch nicht volljährig bist, dürfen deine eltern das machen.

deine Eltern werden schon wissen warum

ja, dürfen sie, deine wötern dürfen dir so gut wie alles wegnehmen^^ immer diese fragen...

Was möchtest Du wissen?