Dürfen Minderjährige, so 14,15 Jahre alte Jugendliche alleine zum Notar gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, das dürfen sie.

Vielleicht wird ihnen der Notar das Honorar für die Beglaubigung gleich bar einkassieren und nicht wie üblich eine Rechnung stellen. Kostet ja auch nicht viel. Nur ein paar Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBaldo
12.07.2011, 23:05

Ist es egal, worum es sich bei dem Dokument handelt, oder gibt es da bestimmte Regelungen, wo die Eltern bei dem Minderjährigen dabei sein müssen?

Lg

0
Kommentar von PapaPapillon
12.07.2011, 23:07

Wisst Ihr überhaupt, was eine Beglaubigung ist?

Bei einer Beglaubigung bestätigt ein Notar nur die Echtheit der Unterschrift, indem er auf der Urkunde vermerkt, wer die dort angebrachte Unterschrift in seinem Beisein vollzogen oder anerkannt hat. Er beglaubigt also lediglich, dass eine bestimmte Person eine bestimmte Unterschrift geleistet hat. Nur soweit reicht auch die Beweiskraft der Unterschriftsbeglaubigung, sie erstreckt sich also insbesondere nicht auf den Text der unterschriebenen Erklärung oder ihren Inhalt.

Wen ein 14-jähriger einen Text unterschreibt, beglaubigt der Notar, dass die Unterschrift echt ist. Nicht mehr und nicht weniger. Die Art des Dokumentes spielt keien Rolle. Da müssen keine Eltern dabei sein!

0

hmm .. kommt darauf an denke ich um welche art von dokument es sich handelt. Aber da du nicht volljährig bist, denke ich wird hier doch ein vormund benötigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PapaPapillon
12.07.2011, 23:00

Die Beglaubigung betrifft ein Dokument, keine Person.

0

hm? Schreib mal mehr, worum geht es denn genau? Womöglich musst du nicht mal zum Notar, vielleicht macht es auch das Bürgeramt. Geht es um eine Zeugniskopie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBaldo
12.07.2011, 22:59

Es geht hierbei garnicht um mich, einfach so mal die Frage. Wenn es sich um Zeugnisse handelt, kann es wohl auch der Lehrer machen. Ich würde mal sagen, wenn man eine kopierte E-Mail begläubigen lassen möchte...

0

Klar. Aber ich meine auf der Verbandsgemeinde geht das ganze ein Stückchen billiger :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PapaPapillon
12.07.2011, 23:02

So ist es. Die Beglaubigung eines Dokumentes ist ein einfacher Vorgang.

0

Nein, denn du bist noch nicht Geschäftsfähig, laut Gesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PapaPapillon
12.07.2011, 22:59

Ach Quatsch. Die Beglaubigung eines Dokuments ist kein Geschäft.

0
Kommentar von chriaz
12.07.2011, 23:00

Aber teilweise.

0

Das wird Er wohl machen.Kostet ca.10 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?