Dürfen mich meine Eltern zu einem vermeindlichem Hobby zwingen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

sag deinen eltern, dass dir das momentan zuviel wird wegen der schule. wenn sie das nicht kapieren, weigere dich einfach. was wollen sie dagegen machen.

Luca1234 09.05.2011, 18:15

Ich bin auch schon öfter  nicht hingegangen. bin einfach inne satdt gegangen (eltern wissen nichts davon) Aber jetzt hab ich auch noch stress mit dem dirigenten, den ich hasse! ;D

0
Schokolinda 09.05.2011, 18:20
@Luca1234

ich würde den eltern aber sagen, dass ich nicht gehe, damit sie nicht für die stunden bezahlen müssen. das ist fair.

0
Luca1234 09.05.2011, 20:48
@Schokolinda

Das orchester ist ja kostenlos, zum unterricht geh ich ja immer hin.

0

Überleg es dir aber mal lieber gut, bevor du dich entscheidest, für immer ein Instrument aufzugeben. Du hast doch mit Sicherheit schon einiges erreicht, willst du das alles aufgeben? Natürlich ist das Üben manchmal nicht so toll, aber dafür kann man wirklich stolz auf sich sein, wenn man später ein Instrument spielen kann und das trägt auch immens zur Persönlichkeitsbildung bei. Vielleicht kannst du mit deinen Eltern ausmachen, eine Pause einzulegen und versuchst zu einem späteren Zeitpunkt wieder weiterzumachen.

ifrybrex 19.08.2016, 15:03

Bei mir ist es genau so ich spiele schon seid 4 oder 5 jahren Klarinette auch im Orchester und ich hasse es so sehr

0

Es tut mir leid zu lesen, was du für Probleme hast, und ich hoffe, meine einfache Antwort hilft dir. Sag deinen Eltern, dass du das nicht mehr machen möchtest, weil es dir keinen Spass macht und du nicht gezwungen werden möchtest.

Bitte den Leiter des Orchesters um Hilfe oder deinen Vertrauenlehrer - vielleicht hilft es dir/bzw. deinen Eltern einfach um eine "Auszeit auf Zeit" zu bitten - möglicherweise hilft der Abstand und du bekommst wieder Lust zum spielen.

Viel Glück

eigentlich nicht, aber meistens wollen die Eltern nur das Beste für ihr Kind und sie wollen dich vllt nicht aufhören lassen, weil sie denken du könntest es später bereuen

Versuch vernünftig mit ihnen zu reden und einigt euch evtl. auf ein kompromiss, z.B. dass du nicht mehr zur orchesterprobe musst oder dass du ein anderes instrument spielen wirst o.Ä.

 

viel glück & vlg.

Ich bin entsetzt! Warum sollst du über so viele Jahre hinweg ein Instrument spielen? Welchen Zweck verfolgen deine Eltern damit? Frage sie das mal? Wollen Sie, dass du damit Geld verdienen kannst? Oder meinen sie, dass es deinem Verstand förderlich ist? Bitte finde den damit verfolgten Zweck deiner Eltern heraus. Wenn du den Grund weisst, dann kannst du Gegenargumente anführen und deine Eltern davon abbringen. Ich würde mein Kind nie zu so etwas zwingen.

Luca1234 09.05.2011, 18:17

Ich bin froh das noch jemand auf meiner seite ist :) Also sie sagen ja immer solche sachen wie "Aber die Uniform war doch soo teuer" und sowas -.-

0

Sa du den Dirigenten "nicht so machst", kannst ja deine Eltern fragen erstmal ein Jahr aus zu setzen und dein Einzelunterricht weiter machen. Spreche auch in der Schule mit einem Lehrer darüber... dass dir sonst nichts anders übrig bleibt dann schlechte Note Heim zu bringen weil dir die Zeit zum Lernen und Erholung fehlen...

Wie meinst du das mit zwingen? Wenden sie Gewalt an, um dich dahin zu bringen?

Deine Eltern haben KEINERLEI Recht dich dazu zu zwingen. Und es gibt keinen § der ihnen das erlaubt.

Im Gegenteil. Es gibt eine ganze Reihe an §§ die ihnen das verbieten.

Wenn du mehr dazu wissen möchtest kannst du dich gern an mich wenden.

Gruß Michael

sie wollen halt das du lernst etwas durch zu halten auch wenn es keinen Spaß macht

MichaelSelm 12.06.2011, 22:33

5 Jahre sind doch wohl genug Zeit in denen Durchhaltevermögen gezeigt wurde.

0

Was möchtest Du wissen?