Dürfen meine Kaninchen Walnüsse Fressen?

Fress Ecke :) - (Tiere, Kaninchen, Tierarzt) Der Stall ( Noch nicht Fertig ) - (Tiere, Kaninchen, Tierarzt)

4 Antworten

Also ich glaube das meiste wurde schon gesagt aber ich wollte nur noch kurz davor warnen das Kaninchen wenn sie die grüne Außenhülle von Walnüssen fressen sterben also pass da auf.

Nüsse/Kerne Diese Bestandteile sind extrem fetthaltig (Erdnüsse,Walnüsse, Sonnenblumenkerne etc. enthalten im Durchschnitt 40 - 50 % Fett ). Nüsse und Kerne gehören nicht zum natürlichen Futterspektum von Kaninchen und machen die Tiere nur unnötig fett und träge. Diese fetthaltigen Bestandteile von Trockenfutter machen die Tiere zu satt, es wird zu wenig Heu aufgenommen, die Verdauung wird verlangsamt - es kommt mit der Zeit zu immer ernsteren Verdauungsstörungen wenn größere Mengen an Nüssen und Kernen verfüttert wird (es kommt oft mit ca. 3 - 4 Jahren vermehrt zu Durchfällen, bei empfindlichen Tieren schon vorher). Sonnenblumenkerne können und sollten nur geschält in sehr kleinen Mengen (2 - 4 Stück die Woche) gegeben werden um den Tieren benötigte Fettsäuren zuzuführen. Eine Nuss pro Monat als Leckerchen schadet sicher nicht, ob es eine sinnvolle Nahrungsergänzung ist, ist umstritten. wenn sie mal eine Nuss bekommen das wird ihnen nicht schaden ... mein hase hat sie auch immer gerne gefressen und hat auch ab und zu mal welche bekommen es hat ihm keineswegs geschadet und wurde sogar 17 jahre alt lg

13

Danke :D

0

Was möchtest Du wissen?