Dürfen meine Erziehungsberechtigten ein Paket das eigentlich nur an mich ausgestellt werden darf abholen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn das eine Sendung mit dem Zusatz IDP (Identitäsprüfung) ist, dann musst du die Sendung persönlich abhole, also können deine Eltern diese Sendung nicht abholen.

Bei einer normalen Sendung könntest du eine Vollmacht ausschreiben und deine Mutter oder Vater eintragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht, da diese nicht eindeutig nachweisen können das du der Sohn bist. Grundsätzlich haben diese das recht, jedoch wüsste ich nicht wie diese einen eindeutigen Nachweis bringen könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das. Schreib in kurzen Worten eine Vollmacht, unterzeichne diese und leg eine Personalausweiskopie bei.

Benenne den Bevollmächtigten unbedingt namentlich, auch dieser wird sich dann ausweisen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Umständen klappt es, wenn Du ihnen Deinen Perso mit gibst. Rückmelden muss die Post nur den Ausweis, bzw. eine Ausweiskopie.

Von einer physischen Identifikation des Abholers hab ich nichts gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihnen eine Vollmacht ausstellen. Und gib ihnen deinen Ausweis mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern brauchen eine Vollmacht von dir und müssen ihren Perso dabei haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie brauchen eine vollmacht von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ganze Paket ist mit Identifizierung mit dem Perso abzuholen.

Nur du kannst und darfst diese Art der Paketsendung abholen.

Auch mit Vollmacht darf der Postmitarbeiter dieses Paket keinem Ersatzempfänger aushändigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja.

Würde ihnen meinen Perso mitgeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?