Dürfen meine Eltern mir von meinem Geld bezahlten Sachen wegnehmen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, nicht ganz. Da es Dein eigenes verdientes Geld ist, gehören die Sachen Dir ganz alleine, sowie auch das Geld. Sonst niemanden.
Das ändert sich allerdings, wenn es sich um einen Vertrag handelt oder der Name Deiner Eltern in irgendeiner Weise, auf den Papieren steht. Wie z.B. bei dem Kauf eines Autos oder so. Nur als Beispiel. Dann können sie es Dir wegnehmen, da es im Grunde ihr Eigentum ist.

Aber nicht, wenn Du für DEIN Geld arbeiten gehst und Dir davon etwas kaufst. Das würde Dir auch das Jugendamt so sagen. (Eigene Erfahrung). Es ist Deins und nicht das Deiner Eltern.

Deine Eltern dürfen z.B. auch nicht mehr Deine Post öffnen. Auch da gilt das Briefgeheimnis. Falls das mal der Fall sein sollte.

Du bist 16 und keine 13 mehr. Es sind zwar Deine Eltern, aber auch die können nicht so ganz tun und lassen was sie wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kugel
20.07.2016, 12:45

Stimmt nicht ganz.

Der Bub ist nicht volljährig und somit nur beschränkt geschäftsfähig. Auch wenn er sich das Geld selbst erarbeitet hat.

0

Es kommt darauf an, welche Sachen Dir weggenommen werden?

Wenn es (also nicht unbedingt auch in Deinen Augen) nicht altersgerecht ist, das "Kindeswohl gefährdend ist" z.B. Alkohol; Waffen, Spiele +18...
Dann dürfen das Deine Eltern.

Wenn es eher belanglose Sachen sind und die nur beschlagnahmt werden, weil Deine Eltern die geschmacksmäßig (Schlaghosen, pinke Doc Martens ...) nicht mögen, dann nicht.''

Gehe mit Deinen Eltern doch einen Kompromiss ein.
Bevor Du losgehst und Sachen einkaufst, frage Deine Eltern und höre Dir deren Argumente an - vielleicht kannst Du diese mit Gegenargumenten entkräften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, leider! du bist als minderjähriger nicht geschäftsfähig und deine eltern haben auch über deine vermögenswerte das "sagen".

allerdings ist so ein verhalten sehr kurzsichtig, den damit wird es mit sicherheit ab dem 18. lebensjahr zum bruch mit den eltern kommen.

besser und sinnvoller ist es, meinungsverschiedenheiten über sinn oder unsinn deiner investitionen in ruhe und mit kompromißbereitschaft auf beiden seiten auszuhandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen ist es dein Eigentum,ich glaube nicht das die das so einfach dürfen.Ganz davon abgesehen würde ich mich schämen meinen Kindern was wegzunehmen was diese sich erarbeitet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein theoretisch dürfen deine Eltern dir dein Geld wegnehmen, da du noch nicht volljährig bist. Ob das jetzt gerecht ist ,ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dürfen sie. Mit welcher Begründung nehmen sie die diese Dinge weg? So ohne Grund wird das nicht sein. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justinxx28
20.07.2016, 12:25

Mit der Begründung in unserem Haus gelten unsere Regeln auch wenn ich nie weiß was das mit meinen Sachen zu tun hat :/

0

Bekommst du "Taschengeld" ?

Wenn nicht müßten sie dir das Geld doch lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
20.07.2016, 12:34

Müssen Eltern gar nicht...

1

Kommt darauf an was du dir für dein Geld kaufst.

Wenn du dir Zeug kaufst, was du in deinem Alter gar nicht haben darfst, dann dürfen sie das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Eigendlich nicht. Die sachen hast du dir von DEINEM gekauft. Das heißt es ist auch DEIN eigentum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franzmann0815
20.07.2016, 12:29

Sind Kinder nicht auch Eigentum der Eltern? Also rein theoretisch. Und sie dürfen es weg nehmen weil er/sie noch minderjährig ist. Eine untat ist das trotz allem von den eltern

0
Kommentar von GainwardGTX
20.07.2016, 12:33

Prkaktisch gesehen ist deine Antwort Bullshit. Kein Mensch kann einen anderen besitzen. In Keinem Fall !!! Sklaventreiber...

0

Da musst Du schon konkreter werden. WAS nehmen sie Dir denn weg? Wir kennen auch die ganze Vorgeschichte nicht. Wie gesagt von KaeteK, sie werden ihre Gründe haben? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntonJJ
20.07.2016, 12:29

"Heyy  ich bin 16 Jahre alt und arbeite nebenbei ein wenig und verdiene
mir ein bisschen was dazu
aber immer wenn ich für was gesparrt habe und
es mir von meinem Geld kaufe streite ich mich mit meinen Eltern und die
kassieren es ein obwohl es ja nicht ihnen gehört? Dürfen sie das?:/"

Lesen bildet.

0

Als erzieherische Maßnahme ja...

und so interpretiere ich auch die Frage bzw. warum Dir Deine Eltern Deine Sachen wegnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden bestimmt ihre Gründe haben und ja, sie dürfen dir es weg nehmen. Was hast du denn immer gekauft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?