Dürfen meine Eltern mir verbieten auszuziehen (Studium)?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nach dem Abi kannst Du als Volljährige/r entscheiden wo und was Du studieren möchtest.

Deine Eltern müssen Dich entsprechend ihrem Einkommen unterstützen oder Du hast Anspruch auf Bafög. Du kannst wie gesagt Bafög beantragen und Deine Eltern müssen ihr Einkommen des vorletzten Kalenderjahres offenlegen. Oder sie zahlen entsprechend des Bafögs freiwillig, sie sind so oder so zum Unterhalt verpflichtet.

Du kannst auch ohne zu klagen über einen Rechtsanwalt verlangen, das Dein Vater / deine Eltern sein / ihr Einkommen offenlegen, damit ein Unterhalt festgesetzt werden kann.


Kommt sicherlich auch drauf an, was Du studieren möchtest. Nicht jede Uni nimmt jeden. Ausserdem sind die Inhalte schon recht unterschiedlich.

Unterhaltspflichtig sind Deine Eltern sicherlich, aber auch nur in gewissen Maßen.

Womit begründen die Eltern denn, dass Du bei Ihnen bleiben sollst?

Eine eigene Wohnung sei zu teuer.

0
@glenmolk123

Dann kannst Du ja in eine WG ziehen und nebenher arbeiten gehen, wie viele, viele andere auch.

0
@FlyingCarpet

Natürlich würde ich nebenher arbeiten gehen, aber wie findet man raus, wie viel unterhalt mein Vater zahlen müsste?

0
@glenmolk123

Es gibt im Internet Unterhaltsrechner wie dieser hier z. B.

http://www.unterhalt.net/unterhaltsrechner.html

Da stehen auch Infos über Unterhalt.

Genau wird das ein Anwalt können. Zu meiner Zeit hat mir das Amt geholfen, bei dem man Bafög beantragt. Da musste ich alle Angaben über das Einkommen meiner Eltern etc. machen. Die haben mir dann auch gesagt was mir zusteht.

0

Verbieten kann er dir es nicht. Wenn du aber nicht bereit bist dir deine Rechte zur Not auch gerichtlich zusichern zu lassen dann wirst du wohl Zuhause bleiben müssen. 

Was möchtest Du wissen?