Dürfen meine Eltern mir hausarest geben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wahrscheinlich trampelst Du Deiner Mutter genügend auf den Nerven herum und jetzt hat sie einfach mal einen Schlussstrich gezogen. Natürlich dürfen Dir Deine Eltern Hausarrest geben, immerhin bist Du erst 14 Jahre alt.

Vielleicht überlegst Du Dir mal, was Du gemacht hast und warum Deine Eltern solche Maßnahmen ergreifen. Entschuldige Dich erst mal und hilf dann auch mal etwas im Haushalt mit. Dann wird das Klima auch wieder besser.

Wenn du unter 18 bist, dürfen sie das selbstverständlich. Mit Freiheitsberaubung hat das nichts zu tun. Hausarrest ist eine Strafe, die natürlich schmerzlich für dich sein muß, denn sonst wäre es keine Strafe. Außerdem haben deine Eltern dir nicht ohne Grund Hausarrest erteilt. Den hast du uns leider verschwiegen. Du wirt den Arrest also verdient haben. Pädagogische Maßnahmen von Eltern sind immer erlaubt (Ausnahme: Gewaltanwendung). Du mußt auch lernen, die Konsequenzen deines Handelns zu tragen.

ich habe "nur" eine 3 in Mathe geschrieben.

0
@NiklasJaTh

Eine 3 ist relativ. Wenn du deine Schule vernachlässigst und nur deshalb eine 3 geschrieben hast, dann war es richtig so.

0

Freiheitsberaubung :D ... jaja denk doch erst einmal darüber nach was du angestellt hast und weswegen du Hausarrest bekommst bevor du deine Eltern noch wegen Freiheitsberaubung verklagst :)

Sie sind deine Erziehungsberechtigten, daher ist es als erzieherische Maßnahme anzusehen.

Ein Häftling kann auch nicht zum Aufseher gehen und sagen "Ey, das ist Freiheitsberaubung!" (vll nicht das beste Beispiel :D)

Wenn du unter 18 bist dürfen sie dir hausarest geben

Solange sie dich nicht 24. Std. einsperren dürfen sie das natürlich.

Was genau ist denn Hausarrest, wenn nicht einsperren?

0
@skychecker

Bitte was? Ich weiss nicht was du nun von mir möchtest, es ging nicht darum, den Begriff "einsperren" und "Hausarrest" als nicht gleichzusetzen einzuordnen. Meine Aussage beeinhaltet eine 24 Stündige Strafe, welche als Hausarrest angesetzt wird und diese ist nicht rechtens.

Im übrigen kann auch der Hausarrest einen Straftatbestand erfüllen, wenn dieser zu lange angesetzt wird und dadurch seelische Schäden enstehen, oder die körperliche Verfassung des Kindes sich dadurch sehr verschlechtert.

Im übrigen sehe ich allerdings zwischen den Begriffen "einsperren" und Hausarrest dennoch eine Differenz.

0

Ja dürfen sie. Erzieherische Maßnahme und so.

Was möchtest Du wissen?